Meldungen aus der UDE

© VerkehrsRundschau

Top-Uni und beste Logistik-Masterstudentin Deutschlands

Katharina Ewald

von Beate Kostka | 03.11.2017 | Zur Person|Presseinfo

Über 1.400 Studierende beteiligten sich am Wissenswettbewerb Logistik Masters 2017. Den Spitzenplatz unter den Masterstudierenden belegte Katharina Ewald (23) von der Universität Duisburg-Essen (UDE). Der Preis wird von der VerkehrsRundschau und dem Logistikdienstleister Dachser ausgelobt und ist mit 5.000 Euro dotiert.

Sieben Monate tüftelten 1.400 Logistik-Studenten von 135 deutschen Hochschulen an den richtigen Antworten. Am Ende wurde es eng, aber die Höchstpunktzahl unter den Masterstudierenden erreichte Katharina Ewald. Sie erreichte den Spitzenwert von 96,4 Prozent (371 Punkte). Die 23-Jährige studiert im dritten Semester Technische Logistik am UDE-Lehrstuhl Transportsysteme und –logistik unter der Leitung von Prof. Dr. Bernd Noche.

UDE erneut „Beste Universität 2017“

Wie schon im Vorjahr belegt die UDE zudem den ersten Platz im Gesamtranking der deutschen Hochschulen mit Logistiklehre. Damit holte sie sich auch den Titel „Beste Universität 2017“. Das Hochschul-Ranking wird ermittelt aus den Ergebnissen des Logistik Masters. Die Punkte der zehn besten Logistikstudenten einer Hochschule werden dazu herangezogen.

Wie wichtig solche Rankings für die Studienentscheidung sind, zeigt sich an Katharina Ewald: Sie studierte zunächst BWL an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim und wurde durch das Hochschulranking auf die Qualitäten des UDE-Masterstudiengangs aufmerksam.

Weitere Informationen:

https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/logistik-masters-2017-beste-hochschule-steht-im-ruhrgebiet-2028991.html

https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/logistik-masters-2017-aenderung-an-der-spitze-2025323.html