Meldungen aus der UDE

© UKE

Festliche Einweihung

Neue Geräte für die Krebsgrundlagenforschung

von Christine Harrell | 06.09.2018 | Forschung

Am Institut für Zellbiologie (Tumorforschung) (IFZ) der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) konnten jetzt am Universitätsklinikum Essen zwei neue Großgeräte für die Krebsforschung in Betrieb genommen werden, eine Multifunktions-Hypoxie-Kammeranlage und eine Zellsortieranlage.

Ermöglicht wurde die Investition in Höhe von rund einer Millionen Euro auch durch eine großzügige Zustiftung der Brigitte und Dr. Constanze Wegener Stiftung. Das IFZ entwickelt Methoden zur Erforschung und Therapie verschiedener Krebsarten. Eingeweiht wurden die beiden Großgeräte bei einem Festakt mit Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, und Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen.

Weitere Informationen:
Zur kompletten Pressemeldung

Redaktion: Christine Harrell, Medizinische Fakultät, Tel. 0201/723-1615, christine.harrell@uni-due.de