Meldungen aus der UDE

© pixabay

Neue Methode

Bildgebungsverfahren ohne schädliche Substanzen

  • von Ulrike Eichweber
  • 13.12.2018

Biologische Proben z.B. für die Mikroskopie präparieren ohne schädliche Chemikalien – bislang war das nicht machbar, denn dafür müssen sie fluoreszierend eingefärbt werden. Eine Erfindung von Dr. Anika Grüneboom macht es nun aber möglich. Künftig wird ihre Mixtur von einer Biotech-Firma aus Bergisch-Gladbach auf den Markt gebracht und weiterentwickelt. Dazu schloss die UDE mit der Miltenyi Biotec GmbH jetzt einen Vertrag.

Die mittlerweile in Europa und den USA patentierte Mixtur der ehemaligen Mitarbeiterin am Institut für Experimentelle Immunologie und Bildgebung hat zudem noch weitere Vorteile: Sie ist leicht zu handhaben und günstig.

Weitere Infos:
https://provendis.info/ueber-uns/aktuelles/termine-news/artikelansicht/bildgebungsverfahren-ohne-schaedliche-substanzen/

Zurück