Meldungen aus der UDE

© D. Dong

Stipendiat in der Automatisierungstechnik

Gedankliche Quantenexperimente

  • von Dr. Alexandra Nießen
  • 18.10.2019

Technische Prozesse in der Industrie müssen fehlerfrei und zuverlässig laufen. Die theoretische Grundlage dafür schafft Dr. Dayoi Dong. Der australische Professor forscht derzeit an der UDE im Fachgebiet Automatisierungstechnik und komplexe Systeme. Finanziert wird sein Aufenthalt durch ein Humboldt-Stipendium für erfahrene Wissenschaftler.

Dong kommt von der University of New South Wales in Canberra. Er befasst sich mit sogenannten Quantensystemen, die aus Atomen, Molekülen und Elektronen bestehen und verändert die kleinen Materieteilchen auf atomarer und subatomarer Ebene. Sein Ziel: Quantensysteme so zu modifizieren, dass sie auch bei möglichen Fehlern funktionieren. Acht Monate lang wird der gebürtige Chinese bei Prof. Dr. Steven X. Ding arbeiten. „Meine Forschung ist im Moment noch rein theoretisch“, so der 41-Jährige. Sie könne allerdings bei der Entwicklung wichtiger Anwendungen unterstützen.

Aktuell wird Quantentechnologie schon bei besonders rechenintensiven Prozessen genutzt, etwa bei physikalischen oder chemischen Simulationen und in der Kryptographie. „Die künftige Quantenindustrie wird aber für jeden im Alltag nützlich sein“, sagt Professor Dong. Kommunikationssysteme, Sensoren oder Künstliche Intelligenz mit Quantentechnologie sollen exakter, schneller und sicherer werden.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Steven X. Ding, Automatisierungstechnik und komplexe Systeme, Tel. 0203/37 9-3386, steven.ding@uni-duisburg-essen.de

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/37 9-1487, alexandra.niessen@uni-due.de

Zurück

Ihre Ansprechpartner/innen

Stabsstelle des Rektorats
Ressort Presse

Telefon: Teamübersicht
Fax: +49(0)203 37 92428
E-Mail: presse@uni-due.de

Campus Duisburg:
Forsthausweg 2
LG 119
47057 Duisburg

Campus Essen:
Universitätsstraße 2
T01 S03 B55
45141 Essen

Presseinformationen

Der Blick zurück (RSS)

Campus:Aktuell

Im Semester zwei Mal im Monat, ansonsten monatlich erhalten alle Hochschulangehörigen mit Campus:Aktuell alle Infos aus der und rund um die UDE. Extern gibt es unseren Newsletter auf Wunsch [per E-Mail] (Listenname: campusaktuell).