FORSCHUNG

Die Arbeitsschwerpunkte am Institut für Schiffstechnik, Meerestechnik und Transportsysteme sind sowohl in der Grundlagenforschung als auch in der angewandten Forschung angesiedelt und decken verschiedene Disziplinen der allgemeinen Schiffstechnik sowie Offshore-Strukturen ab.

Aktuelle Fragestellungen der maritimen Industrie (Seeschiffe, Offshore und Binnenschiffe und angrenzende Gebiete) werden im Rahmen von zahlreichen Forschungsvorhaben aufgegriffen. Hierzu werden im Allgemeinen numerische und experimentelle Methoden entwickelt und angewendet.

Zur Lösung von strömungstechnischen Problemen werden sowohl numerische Ver-fahren als auch experimentelle Methoden herangezogen sowie Computational Fluid Dynamics (CFD), Potenzialtheorie und Finite-Elemente-Methoden eingesetzt.

Erzielte Forschungsergebnisse werden in Fachjournalen und -zeitschriften veröffentlicht sowie auf internationalen Konferenzen vorgestellt.

mehr zuForschungsschwerpunkte

Durch die vielfältigen Möglichkeiten, die das ISMT bietet, sind wir imstande, ein breites Spektrum an Dienstleistungen anzubieten. Die folgenden Punkte dienen dabei der Orientierung.

mehr zuDienstleistungen