Jens Ley

 

Persönliche Daten:

Name: Dipl.-Ing. Jens Ley

 

Studium:

10/2004 – 12/2009  

Maschinen- und Anlagenbau mit Studienschwerpunkt Schiffstechnik an der Universität Duisburg-Essen

04/2008 – 10/2008  Studienarbeit:

„Numerische Untersuchung von Abblasemastkonfigurationen an Bord von Schiffen“ in Kooperation mit dem Germanischen Lloyd Hamburg

02/2009 – 08/2009  Projektarbeit:

„Möglichkeiten zur Steigerung des Brennstoffnutzungsgrades auf Binnenschiffen mit schnelllaufenden Dieselmotoren“

02/2009 – 12/2009  Praktikum und Diplomarbeit auf der Meyer Werft:

„Rechnerische Untersuchung von Rahmenbalken und Unterzügen zur vereinfachten Modellierung und Bewertung im Finite-Elemente Berechnungsprozess von Kreuzfahrtschiffen“

Tätigkeiten:

10/2005 – 02/2009 

Studentische Hilfskraft am Institut für Schiffstechnik, Meerestechnik und Transportsysteme der Universität Duisburg-Essen

seit 01/2010

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Schiffstechnik, Meerestechnik und Transportsysteme der Universität Duisburg-Essen

Forschung:

Entwicklung von numerischen Verfahren zur Berechnung der Bewegungen und Lasten von Schiffen in schwerer See unter Berücksichtigung der Fluid-Struktur-Wechselwirkung im Rahmen des Projektes „Extreme Seas“.