Betreuung

Betreuung durch Tutorinnen und Tutoren

Damit Sie vor Ort immer eine Kontaktperson haben, werden Sie von einem Team studentischer Tutorinnen und Tutoren begleitet. Diese werden Ihnen während der gesamten Zeit als kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Unsere Tutorinnen und Tutoren sind überwiegend Studierende aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Sie begleiten die S.U.N.I.-Teilnehmenden in die einzelnen Veranstaltungen. Jeder Teilnehmende hat einen persönlichen Stundenplan und wird einer Kleingruppe zugeordnet. Die Tutorin oder der Tutor hat die Aufgabe, der Gruppe den Übergang von der Schule in ein Studium transparent zu machen, Gesprächskontakte zu den Professorinnen und Professoren sowie Dozentinnen und Dozenten herzustellen, als auch Studienstruktur und Leistungsanforderungen zu erklären. Dabei werden die Tutoren durch die Zentrale Studienberatung und durch Beratungsgespräche der Kontaktpartner aus den Fachbereichen unterstützt.

Ganz wichtig ist aber vor allem die persönliche Erfahrung in der Studienplanung, die die Tutorinnen und Tutorinnen den Schülerinnen und Schülern vermitteln können. In persönlichen Gesprächen können "Insider-Informationen" über einen Studiengang ausgetauscht werden. Die Tutorinnen und Tutoren haben dabei die Aufgabe, Unsicherheiten bezüglich der Wahl eines naturwissenschaftlichen oder technischen Studiums aufzubrechen, um eine zukunftsorientierte Karriereplanung in Naturwissenschaft und Technik transparent zu machen.

Ziele der Tutorien:

  • Erhöhung der Attraktivität eines naturwissenschaftlichen oder technischen Studiums
  • Stärkung des Selbstbewusstseins der Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf ihre Studien- und Berufswahl
  • Schaffung einer Grundlage, ein Studium erfolgreich abzuschließen
  • Etablierung von Patenschaften zur weiteren Beratung bei Studienbeginn