Inhalte - Advanced system and control theory

Höhere System- und Regelungstheorie

Graduation-cap 36-white

Informationen zur Lehre im WiSe 2020/21

 

Die Veranstaltung wird auf Grund der aktuellen Situation als E-Learning auf der Moodle-Plattform stattfinden. Zu den Vorlesungen und Übungen gibt es Videos, die nacheinander immer für eine Woche als Stream angeboten werden. An jedem Montag der Woche von 8-10 Uhr wird eine Web-Konferenz angeboten. Der erste Teil der Web-Konferenz beschäftigt sich mit der Vorlesung (ca. 60 Minuten). Hier werden die wichtigsten Inhalte der Videos der letzten Woche zusammengefasst, Fragen zu dem Inhalt der Videos beantwortet und den Inhalt der Videos der nächsten Woche kurz vorstellt. Um die Veranstaltung effektiv für alle gestalten zu können, müssen die Fragen vor der Web Konferenz in schriftlicher Form (z.B. als Mail) gestellt werden. Im zweite Teil wird eine Live Übung angeboten (ca. 45 Minuten).

Icons8-moodle-48
 

Link zum Kurs: https://moodle.uni-due.de/course/view.php?id=22013

Einschreibemethode: Die Anmeldung zum Moodle Kurs erfolgt durch ein Formular auf unserer Webseite:
Icons8-schlüsselübergabe-40

Einschreibeschlüssel (Anmeldung zum Moodle Kurs)

  Verantwortliche: Prof. Ding (Vorlesung), H. Li. (Übung)
VO/ÜB, 3 SWS
 
(2. FS, WP) 15 M.Sc.; (2. FS, PV) 15 M.Sc.; (2. FS, PV) EIT MA AT;
(WP) M-EIT(AT)-19

Ziel der Vorlesung ist die Analyse und Synthese der Abtast- und Multiabtastsysteme sowie der periodischen und vernetzten regelungstechnischen Systeme. Die rapide Entwicklung der Computer-, Information- und Kommunikationstechnologien in den vergangenen 10 Jahren führte dazu, dass immer mehr digitale, verteilte und vernetzte regelungstechnische Systeme in der Praxis eingesetzt werden. Die Regelungstheorie für die Abtast- und Multiabtastsysteme sowie für die periodischen und vernetzten regelungstechnischen Systeme gewinnt somit stark an Bedeutung.

Button Zurueck2

Alle Downloads zur Lehre

Hdd-solid Blue

 AKS Downloads