14. Essener Firmenlauf

Erfolgreiche Teilnahme der UDE-Sportler:innen

von Lars W. Steinhoff | 2024-06-13


UDE - Hochschulsport

Am 12. Juni 2024 fand die 14. Auflage des Essener Firmenlaufs statt – und die Läuferinnen und Läufer vom Hochschulsport der UDE haben nicht nur zahlreich, sondern auch erfolgreich teilgenommen. Auf die Ergebnislisten schafften es 179 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der UDE, die zudem zusammen 59 Teams bildeten. Das beste Männerteam schaffte es als drittbestes Trio aufs Treppchen, das beste Frauenteam kam als zwölftbestes Team ins Ziel an der Gruga. In den Einzelwertungen kamen die schnellsten UDE-Vertretende auf die Plätze 8 (Männer) und 11 (Frauen).

Der erste Startschuss des "E.ON Firmenlaufs Essen 2024" fiel am Mittwochabend um 18.45 Uhr an der Essener Philharmonie. Die fünf Kilometer lange Strecke führte die Läuferinnen und Läufer über die Rüttenscheider Straße durch Essen-Rüttenscheid, entlang des Alfried-Krupp-Krankenhauses und der Grugahalle, um dann auf der Tummelwiese im Grugapark zu enden.

Bei den Frauen bildeten die 88 UDE-Teilnehmerinnen 29 Teams. Das beste UDE-Team, mit den Starterinnen Smilla Maier, Ana Alba Schmidt und Joana Verheyen, kam auf Platz 12 von insgesamt 1.281 Frauenteams ins Ziel. Smilla Maier war dabei die beste UDE-Läuferin und belegte in der Endabrechnung in der Einzelwertung Platz 11.

Von den 30 UDE-Männerteams schaffte es das beste Team als drittbestes Team ins Ziel. In der Besetzung Marvin Degen, Constantin Krüger und Kasper Gorzelany erreichte das Team einen Platz auf dem Treppchen, bei insgesamt 1.840 Männerteams im Ziel. Marvin Degen schaffte es als Achter in der Einzelwertung in die Top-Ten der 6.101 erfolgreichen Läufer bei der diesjährigen Ausgabe des Essener Firmenlaufs.

---------------
Post-Views: 465