Themen aus der UDE.

Seite / 8 • Artikel 1 - 20 / 153 Teaser anzeigen
Artikel / Seite

Artikel der Kategorie Forschung

Jugend und Politik zusammenbringen

Das geht mich an!

von Amela Radetinac / 18.10.2017 |Forschung|Presseinfo

Jugendliche gehen seltener wählen – ist ihnen Politik egal? Keinesfalls. Das Institut für Berufs- und Weiterbildung stellte im Projekt „Jugend partizipiert“ fest, dass sie sich durchaus mit politischen Themen beschäftigen. Aber: Zwischen Jugend und Politik liegt eine Kluft.

Gründung in Essen und Berlin

Akademie im Exil

von Beate Kostka / 18.10.2017 |Forschung|Presseinfo

Um eine Plattform für die Forschung im Exil zu schaffen und ein wissenschaftliches Programm kritischer Türkeistudien mitzugestalten, wurde jetzt die Akademie im Exil gegründet. Geleitet wird sie von Prof. Dr. Kader Konuk aus dem UDE-Institut für Turkistik.

Prof. Nils G. Weimann, Ph.D. ist neu an der UDE

Forschen nach Frequenzen

von Dr. Alexandra Nießen / 17.10.2017 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Riesige Datenpakete superschnell drahtlos übertragen, hochauflösende Radartechnik für autonomen Verkehr: THz-Komponenten gehört die Zukunft. Mit ihnen befasst sich Nils Weimann, neuberufener Professor für Halbleitertechnologie an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften.

Logistik-Studie zusammen mit der Niederrheinischen IHK

Ruhende Verkehre richtig steuern

von Maike Rellecke / 13.10.2017 |Forschung|Presseinfo

Wachsende Güterverkehre sind eine Herausforderung: Lkw-Fahrer aus dem In- und Ausland brauchen geeignete Plätze, wo sie ihre Pausen einhalten können. Eine Studie beleuchtet die Situation für den Niederrhein und gibt Empfehlungen.

Prof. Dr. Reinhard Schiffers ist neu an der UDE

Zukunft der Kunststofftechnik

von Dr. Alexandra Nießen / 11.10.2017 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Langlebig sollen die Maschinen sein, die z.B. Kunststoffteile herstellen. Die nötigen technischen Bedingungen untersucht Dr. Reinhard Schiffers, neuer Prof. für die Konstruktion der Hochleistungsmaschinen an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Uni Duisburg-Essen.

Theorie nach neun Jahren bewiesen

Strom- und Wärmeleitfähigkeit entkoppelt

von Ulrike Eichweber / 09.10.2017 |Forschung

Schon vor neun Jahren waren UDE-Physiker/innen davon überzeugt: Gute Wärmeleiter sind nicht immer auch gute elektrische Leiter. Diese Theorie belegten nun finnische und französische Forschende in einem Experiment. Das Wiedemann-Franz-Gesetz gilt also nicht in jedem Bereich.

Amerikastudien

Städte im Wandel

von Julia Weiler / 06.10.2017 |UA Ruhr|Forschung

Wie sich imaginäre Bilder von US-Städten entwickeln, untersuchte das Ruhr Center of American Studies. Eine Arbeit an der UDE beschäftigte sich mit der deutsch-amerikanischen Einwanderungsgeschichte.

Prof. Dr. Christel Depienne ist neu an der UDE/am UK Essen

Wie Gene die Hirn-Entwicklung schädigen

von Dr. Alexandra Nießen / 05.10.2017 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Wie entstehen neurogenetische Erkrankungen wie Epilepsie oder Autismus? Dies erforscht Christel Depienne, neue Professorin am Universitätsklinikum Essen. Sie hat die Professur für Molekulargenetik neurogenetischer Entwicklungsstörungen an der Uni Duisburg Essen angenommen.

Innovationspreise

Bessere Sensoren, Entsalzer und Roboter

von Jörg Zimmer / 29.09.2017 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Drei junge Ingenieur/innen wurden jetzt mit dem Innovationspreis der Sparkasse am Niederrhein ausgezeichnet. Ihre Dissertationen sind praxisrelevant und haben einen erheblichen Neuigkeitswert.

Vier erfolgreiche Förderanträge

Demokratie in der digitalen Welt

von Beate Kostka / 28.09.2017 |Forschung|Presseinfo

Erneut sehr erfolgreich war die UDE mit ihren Anträgen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses: vier der zwölf bewilligten Nachwuchsgruppen und Promotionstandems der NRW-Förderlinie „Digitale Gesellschaft“ kommen an die UDE.

Aktuelle KHK-Publikation

Weg zur Kooperation keine Einbahnstraße

von Ulrike Eichweber / 26.09.2017 |Forschung

Wer glaubte, mehr regionale und internationale Zusammenarbeit sei der natürliche Lauf der Dinge, wird derzeit eines Besseren belehrt. Über das Scheitern von Kooperation und die Rolle von Fiktion und Narrativen berichtet der Global Cooperation Re:search 2016 des KHK/GRC21.

Aus den Fakultäten

Neuer Forschungsbericht

von Ulrike Eichweber / 26.09.2017 |Forschung

Welche Themen bearbeiteten die Wissenschaftler/innen in den elf Fakultäten 2016? Einen Überblick bietet der Forschungsbericht, der ab sofort auch online abrufbar ist.

IAQ zu Herausforderungen der Frauenalterssicherung

Gerechter Lohn für Lebensleistung?

20.09.2017 |Forschung|Presseinfo

Ob Mann oder Frau – für beide Geschlechter wird es immer schwieriger, ausreichend Ansprüche oberhalb der Grundsicherung im Alter aufzubauen. Um künftiger Altersarmut vorzubeugen, muss sich die Rentenversicherung radikal ändern, fordert Prof. Dr. Ute Klammer vom IAQ.

Kein zweiter Schlaganfall bei PFO

Wirksam vorbeugen

von Christine Harrell / 15.09.2017 |Forschung|Presseinfo

Wie man sich wirksam vor einem erneuten Schlaganfall schützen kann, wenn man unter verbundenen Herzvorhöfen leidet, haben jetzt Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der UDE am UK Essen herausgefunden.

Hochleistungsrechnen und Cloud Computing

50. Unikate-Ausgabe

von Beate Kostka / 14.09.2017 |Forschung|Presseinfo

Die „Unikate“ werden 50: Das Wissenschaftsmagazin der Universität Duisburg-Essen (UDE) feiert mit der aktuellen Ausgabe ein rundes Jubiläum. Seit 1991 erscheint die Publikation mit Beiträgen über zentrale UDE-Forschungsfragen in der Regel zweimal jährlich.

Starker VWL-Forscher

Unter den TOP 20

von Beate Kostka / 14.09.2017 |Forschung|Presseinfo

Wer publiziert am meisten in den relevanten VWL-Journalen? Unter 20 anderen: UDE-Prof. Dr. Ansgar Belke. Er gehört erneut zu den forschungsstärksten VWL-Professoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dies ermittelte jetzt das Handelsblatt-Ranking.

UA Ruhr: Überkapazitäten sinnvoll speichern

Strom speichern unter der Erde

von Meike Drießen (RUB) / 13.09.2017 |UA Ruhr| Forschung

Strom aus erneuerbaren Quellen hat einen Haken: Er entsteht nicht dann, wenn er gebraucht wird. Um ihn effizient zu speichern, untersuchen Wissenschaftler der RUB und der UDE die Machbarkeit eines unterirdischen Pumpspeicherkraftwerks.

IAQ-Report zu Arbeitsbedingungen bei Fluggastkontrollen

Verbesserungen? Fehlanzeige!

von Claudia Braczko / 12.09.2017 |Forschung| Presseinfo

Ob Ferienzeit oder Dienstreise: Die Warteschlangen bei den Sicherheitskontrollen an Flughäfen sind häufig lang. Das IAQ hat für eine vom BMBF geförderten Studie die Arbeits- und Rahmenbedingungen in der Fluggastkontrolle untersucht.

Neues Verbundprojekt

Bauchspeicheldrüsenkrebs bekämpfen

von Christine Harrell / 11.09.2017 |Forschung|Presseinfo

Bauchspeicheldrüsenkrebs gehört zu den aggressivsten und schwierig zu behandelnden Krebserkrankungen. Mit insgesamt 1,3 Mio. fördert die Deutsche Krebshilfe ein neues Verbundprojekt, um zu erforschen wie Therapieresistenzen bei dieser Krebsart verhindert werden können.

Tagung zur supramolekularen Chemie

Nobelpreisträger kommt

von Beate Kostka / 08.09.2017 |Forschung|Presseinfo

Wie können mit Hilfe der supramolekularen Chemie lebenswichtige Proteinfunktionen beeinflusst werden? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines Symposiums am 20./21. September an der UDE, zu dem etwa 150 internationale Expert/innen erwartet werden.