Themen aus der UDE.

Seite / 12 • Artikel 1 - 20 / 226 Teaser anzeigen
Artikel / Seite

Artikel der Kategorie Forschung

Prof. Dr. Anke C. Fender ist neu an der UDE/am UK Essen

Wenn das Herz stottert

von Dr. Alexandra Nießen / 22.02.2018 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Vorhofflimmern ist eine Herzrhythmusstörung, die u.a. durch Stress ausgelöst wird. Die Kardiologin Anke C. Fender, Ph.D. möchte die VH-Untersuchung an der UDE optimieren. Sie nimmt die Professur für Kardiovaskuläre Pharmakologie an der Medizinischen Fakultät am UK Essen an.

Blutstammzellen aus dem Labor

Maßgefertigt für jeden Patienten

von Christine Harrell / 16.02.2018 |Forschung|Presseinfo

Individuell hergestellte Stammzellen könnten Patienten mit Bluterkrankungen helfen. UDE-Forscher der medizinischen Fakultät arbeiten daran. Ihr Vorbild: die Embryonalentwicklung.

Universitätsklinika Essen und Köln

Enge Kooperation in Krebsmedizin

von Ulrike Eichweber / 13.02.2018 |Forschung|Campus

Großer Fortschritt in der Krebsmedizin: Im Cancer Center Cologne Essen (CCCE) werden die beiden onkologischen Zentren der Universitätsklinika Essen und Köln künftig eng miteinander kooperieren.

UDE arbeitet an EU-Projekt mit

Software für das Internet der Dinge

von Birgit Kremer / 13.02.2018 |Forschung|Presseinfo

Neue Entwicklungswerkzeuge für das Internet der Dinge erforscht das Software-Technik-Institut paluno.

Jun.-Prof. Dr. Katja B. Ferenz ist neu an der UDE/am UK Essen

Ersatz für rote Blutkörperchen

von Dr. Alexandra Nießen / 09.02.2018 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Verletzte Organe müssen dringend mit Sauerstoff versorgt werden. Bisher greift man auf Blutprodukte zurück, denn in Europa gibt's noch keinen zugelassenen künstlichen Sauerstoffträger. Dies möchte Dr. Katja B. Ferenz ändern, neue Juniorprofessorin "Physiologie" am UK Essen.

Mobiles Lernen in der Binnenschifffahrt

Clever qualifizieren zu Land oder zu Wasser

von Cathrin Becker / 08.02.2018 |Forschung|Presseinfo

Ob an Land oder auf dem Wasser - Binnenschifffer können sich künftig überall fortbilden. Möglich machen das neue E-Learning-Module, die UDE-Experten mitentwickelt haben.

UDE an großem EU-Projekt beteiligt

Das Kraftwerk der Zukunft

von Ulrike Bohnsack / 08.02.2018 |Forschung| Presseinfo

Eine neue Technologie, die überkritisches Kohlendioxid nutzt, könnte Kraftwerke effizienter machen. Sie wird in einem EU-Vorhaben erprobt. Beteiligt ist auch das Team um Professor Dieter Brillert (Lehrstuhl für Strömungsmaschinen).

Frauen in der Hochschulmedizin

Förderprogramme gehen in die nächste Runde

von Ulrike Eichweber / 08.02.2018 |Forschung|Campus

Wertvolle Unterstützung, ohne die die Arbeit der Habilitation nicht so schnell vorangegangen wäre – so lautet das Fazit von Teilnehmerinnen mit Blick auf zwei Förderprogramme für medizinische Nachwuchswissenschaftlerinnen. Die nächste Runde dieser Maßnahmen steht jetzt an.

Prof. Dr. Heike Heuer ist neu an der UDE/am UK Essen

Schilddrüsenexpertin

von Dr. Alexandra Nießen / 07.02.2018 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Ohne Schilddrüsenhormone (SDH) funktioniert weder der Stoffwechsel noch das Zentrale Nervensystem. Als ausgewiesene SDH-Expertin kommt nun Dr. Heike Heuer an die UDE: Sie hat die Professur für Molekulare Thyreoidologie an der Medizinischen Fakultät am UK Essen angenommen.

Neuer Forschungsschwerpunkt in der Medizin

Starke Nerven

von Christine Harrell / 07.02.2018 |Forschung|Presseinfo

Neurologische und psychische Erkrankungen sind weltweit auf dem Vormarsch. Deshalb bündelt die Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) ihre Forschungsaktivitäten zum neuen Schwerpunkt „Translationale Neuro- und Verhaltenswissenschaften“.

Im CO2-reichen Grundwasser entdeckt

Hunderte neuer Mikroorganismen

von Beate Kostka / 30.01.2018 |Forschung|Presseinfo

Zahlreiche neue Mikroorganismen entdeckte eine Wissenschaftlergruppe um Dr. Alexander Probst in einem berühmten Kaltwassergeysir in Utah/USA. Ihre Ergebnisse wurden jetzt in der renommierten Zeitschrift Nature Microbiology veröffentlicht.

Anneliese Maier-Forschungspreis für Sylvia Walby

Gemeinsame Sache mit Spitzenforscherin

von Cathrin Becker / 29.01.2018 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Prof. Dr. Sylvia Walby gewinnt den Anneliese Maier-Forschungspreis und kommt als Kooperationspartnerin von Professorin Karen Shire an die UDE. Ihre Themen: Lohngerechtigkeit und Aufstiegschancen für Frauen, Geschlecht und Gewalt sowie Menschenhandel.

Neue Forschungsgruppe am IAQ

Fluchtmigration und lokale Sozialpolitik

von Claudia Braczko / 26.01.2018 |Forschung|Tagungen|Presseinfo

Wie bewältigen Kommunen den Zuzug von Geflüchteten? Wie nutzen diese die Bildungsangebote? Mit solchen Fragen befasst sich die neue Nachwuchsgruppe „Migration und Sozialpolitik“ am IAQ. Am 31. Januar trifft sie sich mit weiteren Fachleuten zu einem Workshop.

Neun Juniorprofessuren mit Tenure Track

Kluge Köpfe gesucht

von Beate Kostka / 24.01.2018 |Forschung|Campus

Chancen sichern: Zurzeit läuft das Bewerbungsverfahren für neun Juniorprofessuren mit Tenure Track in acht UDE-Fakultäten. Gesucht werden herausragende junge Professor/innen, die sich wissenschaftlich und persönlich weiterentwickeln möchten.

DFG fördert Krebsstudie mit 3,5 Mio. Euro

Dem schwarzen Hautkrebs auf der Spur

von Christine Harrell / 23.01.2018 |Forschung|Presseinfo

Hilft ein neues 3D-Bildverfahren Wissenschaftlern der Medizinischen Fakultät schwarzen Hautkrebs in den Wächterlymphknoten zuverlässiger aufzuspüren? Die DFG fördert die auf fünf Jahre angelegte klinische Studie mit 3,5 Millionen Euro.

IAQ untersuchte Arbeitszeiten von Frauen und Männern

Mütter arbeiten länger und flexibler

von Claudia Braczko / 22.01.2018 |Forschung|Presseinfo

Nicht nur beim Gehalt, auch bei der Arbeitszeit geht die Schere zwischen Frau und Mann auseinander. Sie arbeitet im Schnitt etwa 9 Stunden kürzer als er. Das zeigt eine aktuelle Studie des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ).

Förderinitiative der VolkswagenStiftung

Zwei neue Forschungskollegs

von Beate Kostka / 18.01.2018 |Forschung|Presseinfo

Gemeinsam besser: Das Motto der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) hat sich erneut bestätigt bei einer aktuellen Ausschreibung der VolkswagenStiftung. Diese bewilligte jetzt acht Promotionskollegs. Zwei davon kommen an die UA Ruhr.

Widersprüchliche Regelungen behindern Arbeitsmarktpolitik

Reform zur Reform

von Claudia Braczko / 17.01.2018 |Forschung|Presseinfo

Hartz-IV-Empfänger schnell in Arbeit zu vermitteln, ist das Ziel des Sozialgesetzbuchs II. Auf die Qualität der Jobs wird dabei keine Rücksicht genommen. Eine neue IAQ-Studie macht Vorschläge, wie die Arbeitsmarktpolitik reformiert werden kann.

UA Ruhr-Profilschwerpunkt Materials Chain

Was Quantenpunkte im Inneren bewegt

von Beate Kostka / 17.01.2018 |Forschung|Presseinfo

Quantenpunkte sind kleine Inseln in Halbleitern, in die sich einzelne Elektronen einsperren lassen. Eines Tages könnten sie die Informationseinheit für Quantencomputer bilden. UA Ruhr-Forscher haben wichtige neue Erkenntnisse über sie gewonnen.

UDE-Stellungnahme

Was wird an Graumullen erforscht?

von Beate Kostka / 16.01.2018 |Forschung|Presseinfo

Seit 24 Jahren werden im UDE-Fachgebiet Zoologie Graumulle gehalten und gezüchtet. Und das mit großem Erfolg: Aus den wenigen Tieren der Anfangszeit entwickelte sich bis heute eine quicklebendige Gruppe von mehr als 400 Individuen.