Arbeit, Personal, Organisation - Andreas Patana (Dipl.-Kfm.)

Home

Lehrstuhl

Studium

* KritikWiki?

Forschung

* Download

English Information

Links

* Film BWL-Studium

Impressum Datenschutz

Andreas Patana

Vita

  • 2004 - 2007: Studium der Physik an der Technischen Universität Kaiserslautern
  • 2007 - 2012: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Kaiserslautern
  • 2008 - 2011: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Industriebetriebslehre und Arbeitswissenschaft an der Technischen Universität Kaiserslautern
  • 2011 - 2014: Projektleiter in den Bereichen Organisation und Marketing in einem IT-Unternehmen
  • seit 2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Arbeit, Personal und Organisation

Lehre

  • Personalwirtschaftliches Hauptseminar "Negative Unternehmenspraktiken" (SS 2016)
  • Personalwirtschaftliches Hauptseminar "Psychische Beanspruchungen in der Arbeitswelt" (WS 2016/2017)
  • Personalwirtschaftliches Hauptseminar "Negative Unternehmenspraktiken" (SS 2017)
  • Personalwirtschaftliches Hauptseminar "Macht in und von Organisationen" (WS 2017/2018)
  • Personalwirtschaftliches Hauptseminar "Negative Unternehmenspraktiken" (SS 2018)
  • Personalwirtschaftliches Hauptseminar "Mitbestimmung in Organisationen im internationalen Vergleich" (WS 2018/2019)
  • Personalwirtschaftliches Hauptseminar "Negative Unternehmenspraktiken" (SS 2019)
  • Betreuung von Bachelorarbeiten

Forschungsschwerpunkte

  • Zusammmenhänge von ungünstigen Arbeitsbedingungen und psychischen Beanspruchungen im europäischen Vergleich

Veröffentlichungen

  • Akzeptanzmessung von Präventionsmaßnahmen gegen Burnout. Diplomica Verlag. Hamburg 2014

*Informationen für Bachelor- und Master-Studierende

Universität Duisburg-Essen
Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Lehrstuhl für BWL, insb.
Arbeit, Personal und Organisation
45117 Essen

Telefon:
0201 / 183-2260
E-Mail:
sekretariat.nienhueser[at]uni-due.de
Fax:
0201 / 183-2283

Zuletzt geändert am 01.04.2019 15:49 Uhr