Arbeit, Personal, Organisation - Märkte und unternehmerische Verantwortung

Home

Lehrstuhl

Studium

* KritikWiki?

Forschung

* Download

English Information

Links

* Film BWL-Studium

Impressum Datenschutz

Märkte und unternehmerische Verantwortung

Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung von Prof. Dr. Schmiel und Dr. Hoßfeld.
Die Veranstaltung findet jeweils in der ersten Semesterhälfte statt. Angeboten wird sie im Sommersemester.

Inhalt

Unternehmen sind keine autarken Systeme, die in einem sozialen Vakuum agieren. Stattdessen sind sie Marktakteure, die auf verschiedenen Märkten tätig werden (z.B. Beschaffungs- und Absatzmärkten) und deren Handlungen immer zahlreiche intendierte und nicht intendierte Effekte auf andere Akteure (auf Mitarbeiter, Lieferanten, Käufer, die Öffentlichkeit etc.) haben. Hieraus resultiert die zentrale Frage der Veranstaltung: Welche gesellschaftliche Verantwortung haben Unternehmen?
Hiermit eng verbunden stellt sich darüber hinaus die Frage nach der Rolle der Marktordnung, denn diese schafft einen Rahmen für das Verhalten der Marktakteure. Sie bringt als Koordinationsplattform nicht nur Angebot und Nachfrage zusammen, sondern beinhaltet auch die Spielregeln des Marktes und setzt damit Grenzen, etwa in Form von Gesetzen, Verträgen und Selbstverpflichtungen.

Für wen relevant?

Das Modul "Märkte und unternehmerische Verantwortung" ist ein Pflichtmodul im Master "Märkte und Unternehmen".
Für andere Studiengänge ist die Veranstaltung nicht geöffnet.

*Informationen für Bachelor- und Master-Studierende

Universität Duisburg-Essen
Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Lehrstuhl für BWL, insb.
Arbeit, Personal und Organisation
45117 Essen

Telefon:
0201 / 183-2260
E-Mail:
sekretariat.nienhueser[at]uni-due.de
Fax:
0201 / 183-2283

Zuletzt geändert am 04.04.2018 09:56 Uhr