HomePage | Lehrstuhl

.

Neuregelung für das Modul HS7 im Studiengang „WiWi i.V. mit der speziellen beruflichen Fachrichtung Personalwirtschaft (Berufskolleg)“.

Der Hintergrund: Die Modulzusammensetzungen für die Masterprogramme wurden geändert (siehe hier).

  • Modul „Organisation und Personal - Theorie und Forschung“ (6 Credits)
Das Modul besteht aus den Vorlesungen „Organisation- und Personalforschung“ und „Führung“ (beides im Sommersemester).
Prüfung: gemeinsame 90 min. Klausur.
  • Modul "Arbeitspolitik" (6 Credits)
Vorlesung mit integriertem Seminar (6 Credits)
Prüfung: Klausur (ca. 90 min.) und Präsentation

Bislang ist es im Studiengang „WiWi i.V. mit der speziellen beruflichen Fachrichtung Personalwirtschaft (Berufskolleg)“ jedoch hiervon abweichend vorgesehen, dass im Modul HS7 aus folgenden Einzelveranstaltungen zwei ausgewählt und die entsprechenden Leistungen erbracht werden (durch Klausur):

  • Organisations- und Personalforschung
  • Führung
  • Arbeitspolitik

Bisherige Regelung

Die Einzelprüfungen bleiben für das Lehramt erhalten und es ändert sich faktisch nichts.

Neue Regelung

Die Regelungen der Masterprogramme werden für das Lehramt (spez. WL Personalwirtschaft) übernommen, d.h. es besteht folgende Wahlmöglichkeit: Entweder Sie erbringen ihren Leistungsnachweis

  • im Modul „Organisation und Personal - Theorie und Forschung“ (Prüfung: 90min. Klausur zu den Inhalten beider Vorlesungen) oder
  • im Modul „Arbeitspolitik“ (Prüfung: Klausur und Präsentation im Rahmen des verpflichtenden Seminarteils).

Diese Regelung gilt ab sofort. Weil sie jedoch sehr kurzfristig erfolgt, haben die Studierenden in diesem Semester noch die Wahlmöglichkeit:

  • alte Regelung: Einzelklausuren zu „Organisations- und Personalforschung“ und/oder „Führung“
  • neue Regelung: kombinierte Klausur der Masterstudierenden (gemeinsame Prüfung von Forschung und Führung).

WICHTIG: Sollten Sie sich für die neue Regelung entscheiden: Es reicht (für den Vortermin), wenn Sie sich für „Organisations- und Personalforschung“ oder „Führung“ ganz normal im Prüfungsamt anmelden (bzw. bereits angemeldet haben). Sie können dennoch die kombinierte Klausur schreiben (die zeitgleich zu den Einzelklausuren stattfindet), das Prüfungsamt schreibt die Klausur nachträglich um. In diesem Fall teilen Sie bitte Dr. Heiko Hoßfeld per eMail (heiko.hossfeld@uni-due.de) bis spätestens eine Woche vor dem Klausurtermin mit, dass Sie die kombinierte Prüfung schreiben möchten.

Ab dem Wintersemester 2013/2014 gilt dann ausschließlich die neue Regelung. Einzelklausuren können dann nur noch jene Studierende schreiben, die bis dahin bereits einen Schein in einer der Einzelklausuren erbracht haben (und dementsprechend noch einen weiteren benötigen). Die genauen Übergangsfristen (d.h. wie lange der Lehrstuhl noch Einzelklausuren anbietet) werden noch bekanntgegeben.

Edit - History - Print - Recent Changes - Search
Page last modified on July 03, 2013, at 05:15 PM