RSS-Beitrag

begleitendes Bild

10.11.2017 - 07:34:04

Zur Erinnerung: Vereinheitlichung der Netzpolicy für den IP-Verkehr in das Netz der UDE am 01.12.2017

Ab dem 01.12.2017 tritt eine generelle Portsperre für die beiden IP-Adressbereiche (134.91.0.0/16 und 132.252.0.0/16) in Kraft. Dies erhöht die Netzwerksicherheit und wirkt Angriffen von außen auf unzureichend geschützte Dienste vor. Betreiber von Diensten, die vom Internet aus genutzt werden sollen, müssen bis zum 15.11.2017 die entsprechenden Ports auch bei bestehenden Installationen freischalten lassen!!! ....

Für den IP-Adressbereich 132.252.0.0/16 gilt schon seit längerem die Netzpolicy, dass der aus dem Internet Richtung Campusnetz eingehende Datenverkehr nur auf Anforderung von Administratoren für einzelne Ports freigegeben wird.

Für die Internetnutzung als Client (Standard bei regulären Arbeitsplatzrechnern) sowie für das Angebot von Diensten, die nur innerhalb des Campusnetzes genutzt werden sollen, ist keine separate Freigabe Richtung Internet erforderlich.

Bitte lassen Sie daher

bis zum 15.11.2017

die von Ihnen benötigten IP-Adressen/Ports freischalten. Nutzen Sie dazu ausschließlich das bekannte Formular unter:

https://www.uni-due.de/zim/services/online/portfreischaltung.php

Ab dem 01.12.2017 tritt die allgemeine Portsperre Richtung Internet in Kraft!