RSS-Beitrag

begleitendes Bild

04.10.2017 - 19:50:00

IHK und UDE stellen Studie vor

Ruhende Verkehre richtig steuern – Abschlussveranstaltung des ZLV-Projektes „Der Niederrhein – ein sicherer Logistikstandort“

Für einen Logistikstandort wie den Niederrhein ist neben dem Ausbau der Straßeninfrastruktur auch wichtig, wie die ruhenden Verkehre organisiert und gesteuert werden. Denn auch wenn der Verkehr ruht, geht die Logistik weiter. Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer hat gemeinsam mit der Universität Duisburg-Essen in einer Studie analysiert, welche Herausforderungen diese Entwicklungen an den Logistikstandort stellen, und Handlungsempfehlungen für die Region entwickelt und wird diese am 13. Oktober in der Niederrheinischen IHK in Duisburg vorstellen.



Die gezielte Steuerung der Verkehre ist für einen modernen Logistikstandort eine große Herausforderung. Dabei geht es um die Zuführung zu den Umschlagsknotenpunkten ebenso wie um das Abstellen und Vorhalten der Fahrzeuge. Mit welchen Maßnahmen Logistikstandorte der Verkehrsentwicklung begegnen und was gut funktioniert, hat die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer gemeinsam mit dem Zentrum für Logistik und Verkehr (ZLV) und dem Lehrstuhl für Transportsysteme und -logistik (TUL) der Universität Duisburg-Essen in der Studie „Ruhende Verkehre richtig steuern – Anforderungen, Chancen und Herausforderungen für einen modernen Logistikstandort“ analysiert. Die Ergebnisse des vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und aus Mitteln des Landes NRW geförderten Vorhabens „Der Niederrhein – ein sicherer Logistikstandort“ werden am Freitag, 13. Oktober 2017 von 11:00 bis 13:00 Uhr in der Niederrheinischen IHK in Duisburg vorgestellt. Begleitet wird die Veranstaltung u.a. von Praxisvorträgen von thyssenkrupp Steel Europe und dem Rotterdamer Hafen, die konkret zeigen, wie Projekte für den ruhenden Verkehr zwischen Duisburg, Antwerpen und Rotterdam umgesetzt werden.

Bis zum 6. Oktober können sich Interessierte unter folgendem Link anmelden
https://www.ihk-niederrhein.de/Veranstaltungen-Ruhende-Verkehre

Mehr Informationen zum Projekt unter:
https://www.uni-due.de/zlv/kompass.php