Dr. Kathrin Januschke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fakultät für Biologie
Aquatische Ökologie
Universitätsstr. 5
D-45141 Essen

Raum S05T03B04
Tel: +49.201.183.2893
Fax: +49.201.183.2179
kathrin.januschke@uni-due.de

Kurzer Biosketch

Meine derzeitige Forschung beschäftigt sich mit den Effekten von Renaturierungsmaßnahmen auf aquatische und terrestrische Organismengruppen sowie mit dem Themenbereich biologisches Auenmonitoring in Deutschland. Dabei bin ich vor allem an einer Wissenserweiterung im Hinblick auf die Erfolgskontrolle von Renaturierungsmaßnahmen, die biozönotische Bewertung von Auen sowie funktionale Prozesse in Ufer- und Auenbereichen von Gewässern interessiert. Seit 2008 beschäftige ich mich im Rahmen verschiedener europäischer (z.B. REFORM) und nationaler Projekten mit der Organisation und Durchführung von intensiven Geländeerfassungen in renaturierten Gewässerabschnitten. Dabei liegen meine Schwerpunkte bei morphologischen Kartierungen sowie Makrozoobenthos- und Laufkäferbeprobungen, gefolgt von der Bestimmung der Arten und dem Datenmanagement. Darüber habe ich Erfahrungen im Hinblick auf die Monitoring- und Bewertungsmethoden nach EU-Wasserrahmen-Richtlinie.
An der Universität Duisburg-Essen habe ich 2013 promoviert (Dr. rer. nat.). Ich lehre Grundlagen der Ökologie und führe Fließ- und Stillgewässer-Praktika, zoologische Bestimmungsübungen sowie vertiefende Seminare, z.B. zu den Effekten des Klimawandels auf ökologische Prozesse und Biodiversität, für Bachelor- und Masterstudierende der Biologie und des Lehramtes durch. Meine Publikationen umfassen Studien zu den Effekten von Renaturierungsmaßnahmen auf aquatische und terrestrische Organismengruppen, Besiedlungsmuster von Uferlaufkäfern und Biodiversität in deutschen Auen (zu meinen Publikationen).