Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Fakultät für Biologie
Aquatische Ökologie
Universitätsstr. 5
D-45141 Essen

Raum S05T03B45
Tel: +49.201.18.32794
Fax: +49.201.18.32179
julios.kontchou@uni-due.de

 

Promotionsthema: Eintrag und Wirkung von Schadstoffen über Trennsysteme

In Folge von Niederschlagsereignissen wird Regenwasser mit partikelgebundenen Schadstoffen (von Reifenabrieb, Bremsteilen, Dachmaterialien, Straßenfarbe, Straßenbaumaterialien usw.) über Trennsysteme in Fließgewässer eingetragen. Schadstoffe haben einen direkten Einfluss auf Arten und damit auf die Organismengemeinschaften. In diesem Projekt werden Eintrag, Ausbreitung und Wirkung von Schadstoffen (Metalle und organische Schadstoffe) untersucht, welche durch Regenwasserabflüss aus urbanen Gebieten in Oberflächengewässer eingetragen werden. Im ersten Schritt wird der Eintrag von Schadstoffen durch Trennsystem in Oberflächengewässer bestimmt.

Hierzu werden in Transekten unterhalb von Einleitungsstellen Sediment- und Biotaproben entnommen und auf ihre Schadstoffgehalte hin analysiert (ICP-MS, AAS, GC-MS). Oberhalb gelegene und von der Einleitung unbeeinflusste Stellen dienen als Referenz. Begleitende Laboruntersuchungen zur Sedimenttoxizität (mit Lumbriculus variegatus und Danio rerio-Ei Test) zeigen im zweiten Schritt die Wirkung der zuvor identifizierten Substanzen auf und geben Aufschluss über mögliche adverse Effekte der eingetragenen Substanzen auf Sediment- und Benthosbewohner. Die so ermittelten Daten liefern ein integratives Bild über die Einleitung chemischer Stressoren aus Trennsystemen, ihrer Akkumulation in unterhalb gelegener Sedimente und Organismen sowie ihrer Wirkung auf aquatische Organismen.