Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fakultät für Biologie
Aquatische Ökologie
Universitätsstr. 5
D-45141 Essen

Raum S05 T03 B23
Tel: +49.201.18.34695
Fax: +49.201.18.32197
marion.woermann@uni-due.de

 Publikationen

 

Promotionsthema: Ökotoxikologische Wirkungen partikelgebundener Spurenstoffe

Als Arbeitsschwerpunkt des Kooperationsprojektes „Den Spurenstoffen auf der Spur“ wird der Einsatz von Pulveraktivkohle (PAK) im Rahmen der vierten Reinigungsstufe zur Spurenstoffelimination in der Kläranlage in Dülmen untersucht. Durch die zusätzliche Pulveraktivkohlestufe liegt der Eliminationserfolg bei den meisten zur Untersuchung ausgewählten Spurenstoffen bei über 80 %. Allerdings kann die eingesetzte PAK trotz nachgeschalteter Filtration nicht vollständig zurückgehalten werden und somit findet ein Eintrag der mit Spuren- und Schadstoffen beladen PAK in die als Vorflut genutzten Fließgewässer statt.

Ob mit dem Eintrag beladener PAK negative Folgen für gewässerlebende Organismen verbunden sind, ist bisher unklar und daher Gegenstand des vorliegenden Dissertationsprojektes. Aufgabe und Ziel des Projektes ist somit die Folgenabschätzung für aquatische Organismen durch den Einsatz von PAK in Kläranlagen. Für die Untersuchungen werden ökotoxikologische Versuche mit den Organismen Daphnia magna, Lumbriculus variegatus und Corbicula sp. durchgeführt.