Herr Dr. Jörn Hahn war wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Bildungsforschung, Arbeitseinheit Bildungssystem- und Schulentwicklungsforschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Duisburg-Essen.

FB Bildungswissenschaften
Anschrift
Berliner Platz 6-8
45117 Essen
Raum
WST-C.03.16

Die folgenden Publikationen sind in der Online-Universitätsbibliographie der Universität Duisburg-Essen verzeichnet. Weitere Informationen finden Sie gegebenenfalls auch auf den persönlichen Webseiten der Person.

    Artikel in Zeitschriften

  • Hahn, Jörn
    Kollegiale Austauschphasen als Fortbildungselement - Welche Bedingungen wünschen sich Lehrkräfte, um voneinander zu lernen?
    In: Schulpädagogik heute : Sh Jg. 5 (2014) Nr. 9,
    ISSN: 2191-754X
  • Dissertation

  • Hahn, Jörn;
    Steuerungswirkungen zentraler Vergleichsarbeiten auf den vorgelagerten Unterricht : Testcoaching am Beispiel von Lernstand8
    Aachen (2014) 373, XXXII S. : Ill., graph. Darst.
    (Berichte aus der Pädagogik)
    ISBN: 978-3-8440-3240-6
  • Vorträge

  • Hahn, Jörn; van Ackeren, Isabell; Bos, Wilfried;
    Die Steuerungswirkung von Vergleichsarbeiten auf den vorgelagerten Unterricht
    Sektionstagung empirische Bildungsforschung (AEPF, KBBB) ; Bamberg, 28.02.-02.03.2011,
    Bamberg (2011)

Arbeitsgruppe Bildungsforschung
Fakultät für Bildungswissenschaften
Universitätsstr. 2
45141 Essen

Publikationen

Hahn, J.S. (2014). Steuerungswirkungen zentraler Vergleichsarbeiten auf den vorgelagerten Unterricht. Testcoaching am Beispiel von Lernstand8. Schaker: Aachen.

Hahn, J. (2014). Kollegiale Austauschphasen als Fortbildungselement - Welche Bedingungen wünschen sich Lehrkräfte, um voneinander zu lernen? Schulpädagogik heute, Heft 9.