Unterrichtsmaterial

Reihenheft zur Forscherbox Rund um das Wasser - Lernen an Stationen Band 2: Didaktische Hinweise und Lösungen

Soeben ist der zweite Band als Begleitheft zur Forscherbox "Rund um das Wasser" herausgegeben von Prof. Angela Sandmann, Kerstin Stuhr und Silvia Wenning, veröffentlich worden.

Wieso können manche Tiere auf dem Wasser laufen? Wie sieht ein Wasserfloh aus? Und wie bekommt man Eis ruck, zuck zum Schmelzen? An elf Stationen können Schülerinnen und Schüler von 10-12 Jahren Experimente rund um das Thema Wasser durchführen und so erforschen, welche physikalischen, chemischen und biologischen Eigenschaften das feuchte Element hat und welche Lebewesen unsere Bäche und Flüsse, z.B. das Emscherflusssystem, bevölkern.

Das Projekt "Rund um das Wasser" wurde durch die Emschergenossenschaft gefördert und in Zusammenarbeit mit Kerstin Stuhr entwickelt, die als Bildungsmanagerin bei der Emschergenossenschaft arbeitet.

Im Heft "Rund um das Wasser, Lernen an Stationen, Band 2: Didaktische Hinweise und Lösungen" finden Sie neben den Stationenkarten, Hinweise zum naturwissenschaftlichen und fachdidaktischen Hintergrund sowie die Lösungskarten.

ISBN-13: 978-3-7448-3098-0 -  Weitere Informationen finden sie hier.

Reihenheft zur Forscherbox Rund um das Wasser - Lernen an Stationen Band 1: Stationenkarten und Forscherheft

Soeben ist der erste Band als Begleitheft zur Forscherbox "Rund um das Wasser" herausgegeben von Prof. Angela Sandmann, Kerstin Stuhr und Silvia Wenning, veröffentlich worden.

Wieso können manche Tiere auf dem Wasser laufen? Wie sieht ein Wasserfloh aus? Und wie bekommt man Eis ruck, zuck zum Schmelzen? An elf Stationen können Schülerinnen und Schüler von 10-12 Jahren Experimente rund um das Thema Wasser durchführen und so erforschen, welche physikalischen, chemischen und biologischen Eigenschaften das feuchte Element hat und welche Lebewesen unsere Bäche und Flüsse, z.B. das Emscherflusssystem, bevölkern.

Das Projekt "Rund um das Wasser" wurde durch die Emschergenossenschaft gefördert und in Zusammenarbeit mit Kerstin Stuhr entwickelt, die als Bildungsmanagerin bei der Emschergenossenschaft arbeitet.

Im Heft "Rund um das Wasser, Lernen an Stationen, Band 1: Stationenkarten und Forscherheft" finden Sie neben den Stationenkarten, die Expertenkarten und die Kopiervorlage für das Forscherheft.

ISBN-13: 978-3-7460-1225-4 -  Weitere Informationen finden sie hier.

Forscherbox: "Rund um das Wasser" Forscherbox: "Rund um das Wasser"

Die Forscherbox "Rund um das Wasser" entstand in Kooperation mit der Emschergenossenschaft und kann jetzt kostenlos ausgeliehen werden. Die motivierenden Experimente der 11 Stationen wurden mit zehn- bis zwölfjährigen Kindern, Studierenden und Lehrkräften erprobt und können im Kernunterricht, in AGs oder Experimentierprojekten, z.B. auch am Tag der offenen Tür, eingesetzt werden.Alle Stationen sind ausführlich mit fachlichem Hintergrund und kindgerechten "Expertenkarten" sowie Lösungen beschrieben.

Da einige Lehrkräfte in der Fortbildung nach einer Forscherbox für die eigene Schule fragten, wird ab Januar die Box für Schulen auch zum Kauf angeboten. Zwei Reihenhefte mit allen Stationen, dem Forscherheft und dem fachdidaktischem Hintergrund für die eigene Zusammenstellung der Experimente sind in Vorbereitung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Achtes Reihenheft veröffentlicht Lernen mit Comics – Aufgaben für den Biologieunterricht

Soeben ist der achte Band der Reihe "Unterrichtsmaterialien aus Forschung und Praxis", herausgegeben von Prof. Angela Sandmann und Silvia Wenning, veröffentlich worden.

Das Heft 8 „Lernen mit Comics – Aufgaben für den Biologieunterricht“ entstand in Zusammenarbeit mit Frau Minela Krdzic im Rahmen einer Abschlussarbeit. Alle Comics wurden bereits im Unterricht eingesetzt und stießen auf sehr positive Resonanz.
Mit „Theo und die Überwinterungsstrategien“ und „Die Wirbeltierklassen“ enthält das Heft zwei Comic-Reihen für drei bzw. fünf Unterrichtsstunden zur Überwinterung von Tieren und zu den Wirbeltierklassen. „Fisch oder Säugetier?“ und „Nesthocker oder Nestflüchter?“ sind zwei Kurz-Comics, die in Einzelstunden eingesetzt werden können. Alle Materialien enthalten die Aufgaben, Arbeitsblätter und Lösungen. Für die Kurz-Comics gibt es darüber hinaus eine schwarz-weiße Vorlage zur eigenen Gestaltung.
Comics nutzen Anthropomorphismen, die im Gegensatz zu früheren Vorstellungen nicht nur toleriert, sondern bewusst für das Lernen biologischer Sachverhalte eingesetzt werden. Der aktuelle fachdidaktische Stand sowie Hinweise für den konstruktiven Einsatz im Biologieunterricht sind ebenfalls im Heft enthalten.

ISBN 978-3-7386-5207-9  -  Das Reihenheft ist über den Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen finden sie hier.

Beispielhaft finden Sie hier eine Seite aus der Comicserie "Die Wirbeltiere" zum Herunterladen.

Siebtes Reihenheft veröffentlicht Bionik - Innovative Aufgaben für die Sekundarstufe I

Soeben ist der siebte Band der Reihe "Unterrichtsmaterialien aus Forschung und Praxis", herausgegeben von Prof. Angela Sandmann und Silvia Wenning, veröffentlich worden.

Das Heft 7 „Bionik – Innovative Aufgaben für die Sekundarstufe I“ enthält 18 Materialien zu unterschiedlichen Anwendungen der Bionik. Sie entstanden in Kooperation mit Dr. Martin Gülpen vom Biologischen Bildungszentrum „Schule Natur“ im Grugapark Essen zum IdeenPark von ThyssenKrupp 2012. In Themenzelten im Grugapark sollten kreative, experimentelle Lernmaterialien für Kinder und Jugendliche die Aktivitäten der „Schule Natur“ unterstützen. Die Materialien wurden im Rahmen eines unterrichtspraktischen Seminars unter der Leitung von Silvia Wenning durch Studierende der Universität konzipiert, gestaltet und bei der Betreuung der Themenzelte mit Kindern und Jugendlichen ausprobiert.
Das Heft bietet Materialien, die als einzelne Arbeitsblätter oder an Lernstationen für Kernunterricht, Vertiefungskurse und Arbeitsgemeinschaften eingesetzt werden können.

ISBN 978-3-7386-0746-8  -  Das Reihenheft ist über den Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen finden sie hier.

Sechstes Reihenheft veröffentlicht Kräuter und Eulen

Der sechste Band der Reihe "Unterrichtsmaterialien aus Forschung und Praxis", herausgegeben von Prof. Angela Sandmann und Silvia Wenning, ist soeben veröffentlich worden.

Das Heft 6 „Kräuter und Eulen – Lernaufgaben für eine Biologie-AG“ entstand in Zusammenarbeit mit Studierenden der Biologiedidaktik und außerschulischen Lernorten. Von Belinda Bdzion wurde mit der „Schule Natur“ eine AG zu „Eulen – Jäger der Nacht“ und von Stefan Slaghekke eine AG zu „Kräutern und Heilpflanzen“ konzipiert. Beide AGs beinhalten experimentelle, motivierende und kreative Einheiten sowie einen Besuch in einer Greifvogelanlage bzw. Zoo oder einem Kräutergarten und bieten sich auch für fachübergreifende Zusammenarbeit mit Physik oder Chemie an.
Bei der Entwicklung und Ausarbeitung der Unterrichtsinhalte zum Thema Eulen wurden mit mehreren Schulklassen der Gesamtschule Holsterhausen im Grugapark Essen die Greifvogelanlage und das Haus des Waldes der Kreisjägerschaft Essen besucht. Ein besonderer Dank geht an die Gesamtschule Holsterhausen, die Mitarbeiter der Tierhaltung des Grugaparks und an die Kreisjägerschaft Essen, sowie an Herrn Willi Herborn, Kursleiter bei der Schule Natur, für die Unterstützung. Für die fachliche Unterstützung und die Hinweise zum Umgang mit Gewöllen bedanken wir uns besonders bei Marcus Schmitt aus der Abteilung der Zoologie der Universität Duisburg Essen.
Bei der „Kräuter und Heilpflanzen“-AG unterstützten uns Martin Gülpen und Verena Schmidt-Eichholz von der Schule Natur. Ein herzlicher Dank für fachliche Unterstützung geht auch an Christiane Wittmann aus der Arbeitsgruppe der Botanik der Universität Duisburg-Essen.

ISBN 978-3-7347-7598-7    Das Reihenheft ist über den Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen finden sie hier.

Fünftes Reihenheft veröffentlicht Pilze - Lernaufgaben für den Biologieunterricht

Der fünfte Band der Reihe "Unterrichtsmaterialien aus Forschung und Praxis", herausgegeben von Prof. Angela Sandmann und Silvia Wenning, ist soeben veröffentlich worden. Im intensiven Austausch zwischen Fachdidaktikern und Schulpraktikern sind innovative Materialien für den Biologieunterricht entstanden.

Das Reihenheft „Pilze - Lernaufgaben für den Biologieunterricht“ entstand in Anlehnung an eine Pilzausstellung der Arbeitsgruppe der angewandten Botanik unter Leitung von Prof. Dr. Hardy Pfanz im Grugapark Essen. Die Ausstellung bot animierte unsere Arbeitsgruppe der Didaktik die Kontexte aufzugreifen und die fachlichen Inhalte für den Unterricht in Form von Lernaufgaben nutzbar zu machen.

Das Heft beinhaltet acht komplexe Lernaufgaben zum Thema „Pilze – die Welt der Dunkelwesen“. Die Aufgaben sind flexibel im Kernunterricht oder in anderen Lerngelegenheiten z.B. in AGs einsetzbar und beinhalten jeweils das Lernmaterial und die Aufgabenstellung, den Erwartungshorizont und die Kompetenzzuordnung. Der besondere Charme des Materials liegt darin, dass in der Schwerpunktsetzung der Aufgaben alle Kompetenzbereiche und Basiskonzepte angesprochen werden. Die Hinweise zum fachlichen Hintergrund und zum Einsatz von Lernaufgaben runden das Reihenheft ab.

ISBN 978-3-7357-6255-9    Das Reihenheft ist über den Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen finden sie hier.

Viertes Reihenheft veröffentlicht Experimente für den Biologieunterricht II

Der vierte Band der Reihe "Unterrichtsmaterialien aus Forschung und Praxis", herausgegeben von Prof. Angela Sandmann und Silvia Wenning, ist soeben veröffentlich worden. Im intensiven Austausch zwischen Fachdidaktikern und Schulpraktikern sind innovative Materialien für den Biologieunterricht entstanden.

Das Reihenheft „Experimente für den Biologieunterricht II“ ist die Fortsetzung des ersten Reihenheftes und enthält detaillierte Beschreibungen von zehn Experimenten für den Biologieunterricht. Neben dem Lehrplanbezug sind ausführliche Hinweise zu Material, Aufbau, Durchführung, Erklärung, Sicherheit und Entsorgung enthalten. Die Beschreibungen der Experimente sind nach den Schritten der naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung gegliedert und werden ergänzt durch praktische Tipps und weiterführende Aufgabenstellungen. Damit bietet das Reihenheft eine optimale Ergänzung für einen handlungsorientierten, experimentellen Biologieunterricht.

ISBN 978-3-7357-5669-5    Das Reihenheft ist über den Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen finden sie hier.

14 Methoden mit Lehrer- und Schülerseiten Methoden zur Sprachförderung

 

Sprachliche Kompetenzen sind eine Grundvoraussetzung für den Erfolg von fachlichem  Lernen. In den "Methoden zur Sprachförderung" wird gezeigt, wie sich sprachliches Lernen  konkret mit fachlichem Lernen verbinden lässt.

Das didaktische Material enthält alle Methoden zur Sprachförderung. Jede Methode wird in einem Dreischritt vorgestellt:

  • einer didaktischen Erläuterung für die Lehrkraft, in der die entsprechende Methode vorgestellt wird,
  • einer Methodenseite für die Hand der Schülerinnen und Schüler als Kopiervorlage sowie
  • einer Beispielseite für Schülerinnen und Schüler mit entsprechender Aufgabenstellung.

ISBN 978-3-7357-1866-2 Das Material ist über den Buchhandel erhältlich.

 

Drittes Reihenheft veröffentlicht Neobiota - Aufgaben für Unterricht und Exkursion

Der dritte Band der Reihe "Unterrichtsmaterialien aus Forschung und Praxis", herausgegeben von Prof. Angela Sandmann und Silvia Wenning, ist soeben veröffentlich worden. Im intensiven Austausch zwischen Fachdidaktikern und Schulpraktikern sind innovativen Materialien für den Biologieunterricht entstanden.

Das Reihenheft "Neobiota - Aufgaben für Unterricht und Exkursion" beinhaltet flexibel einsetzbare Materialien zu einem aktuellen Thema. Alle Informationen zu den ausgewählten Pflanzen und Tieren finden Sie in Form von bebilderten Steckbriefen mit entsprechenden Leitfragen und Lösungsblättern. Ein kontextorientierter Einstieg und eine Bewertungsaufgabe zum Riesenbärenklau runden das Unterrichtsmaterial ab.

Materialien zur Anpassung der Exkursionsmaterialien an andere Standorte und die Einbindung in die bundesweiten Bildungsstandards und die Kernlehrpläne NRW für alle Schulformen sind ebenfalls enthalten.

ISBN 978-3-7322-4819-3 Das Reihenheft ist über den Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen finden sie hier.

Spiel zum Reihenheft "Steuerung und Regelung" Zum Download: Vorsicht vor dem Borkenkäfer

Das Ökologiespiel zur Räuber-Beute-Beziehung "Vorsicht vor dem Borkenkäfer" zum Reihenheft "Steuerung und Regelung" steht nun zur Verfügung. Es enthält den Spielplan in zwei Teilen (Teil I und Teil II), die Spielregeln und die Auswertungstabelle.

Spielplan Teil I                Spielplan Teil II             Spielregeln            Auswertungstabelle

Zweites Reihenheft veröffentlicht "Steuerung und Regelung" - Lernaufgaben für den Biologieunterricht

Der zweite Band der Reihe "Unterrichtsmaterialien aus Forschung und Praxis", herausgegeben von Prof. Angela Sandmann und Silvia Wenning, ist soeben veröffentlich worden. Er ist in Zusammenarbeit mit der Lehrerarbeitsgruppe "Biologie im Kontext NRW" unter Förderung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung entstanden.

Das Heft 2 “Steuerung und Regelung - Lernaufgaben für den Biologieunterricht” beinhaltet Aufgabensequenzen bzw. Unterrichtsreihen für die Jahrgangsstufen 5/6 und 7-10. Es bietet abgestimmt auf den Kernlehrplan Biologie NRW einen innovativen Aufgabenpool mit Progression der Kompetenzen und Anforderungen von der Orientierungsstufe zur Sekundarstufe I. Das Heft ist im Buchhandel verfügbar.

ISBN 978-3848264216 Das Reihenheft ist über den Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Selbstständiges, kompetenzorientiertes Erarbeiten von Lehrplaninhalten Experimentieren Sie!

Die Sammlung "Biologieunterricht mit Aha-Effekt" der Reihe "Experimentieren Sie!" ist kürzlich erschienen.

Sie enthält 28 kontextorientierte und schüleraktivierende Experimente, die nicht nur die experimentelle Kompetenz fördern, sondern zugleich das eigenständige Lernen der Schülerinnen und Schüler unterstützen.

Herausgeber sind Philipp Schmiemann und Jürgen Mayer.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Cornelsen Verlages.

Ein Forscherheft für die Orientierungsstufe Wilde Tiere in der Stadt

Hallo Tierforscherin, hallo Tierforscher! Du möchtest wissen, ob es Lukas gelingt, die verletzte Krähe Cora zu retten? Du fragst dich, was wilde Tiere in der Stadt zu suchen haben und ob es in deiner Umgebung auch welche gibt? Du erforschst Fragen über Tiere gerne selbst?

Das Projekt „Wilde Tiere in der Stadt“ ist orientiert an den curricularen Vorgaben der Fächer Biologie und Deutsch in der Orientierungsstufe. Texte und Arbeitsaufträge decken sowohl wesentliche Bereiche und Kompetenzen als auch typische Aufgabenformate beider Fächer ab.Die Forscheraufträge und die angehängten Kontrollseiten begünstigen eine individuelle und selbstständige Arbeitsweise.

ISBN: 9783848212637 Das Heft ist über den Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Erstes Reihenheft veröffentlicht Experimente für den Biologieunterricht

Der erste Band der Reihe "Unterrichtsmaterialien aus Forschung und Praxis", herausgegeben von Prof. Angela Sandmann und Silvia Wenning, ist soeben veröffentlich worden.

Im intensiven Austausch zwischen Fachdidaktikern und Schulpraktikern sind eine Reihe von innovativen Materialien für den Biologieunterricht entstanden.

Das Heft 1 „Experimente für den Biologieunterricht I“ enthält detaillierte Beschreibungen von neun Experimenten für den Biologieunterricht. Neben dem Lehrplanbezug sind ausführliche Hinweise zu Material, Aufbau, Durchführung, Erklärung, Sicherheit und Entsorgung enthalten.

ISBN: 978-3839162538 Das Reihenheft ist über den Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Lehr- und Lernmethoden für den Unterricht in den Naturwissenschaften

Die Methodenzusammenstellung ist entstanden aus zahlreichen Fortbildungen in Biologie, Chemie, Physik und Naturwissenschaften und zu den Themen „Lernen lernen“ und „Kooperatives Lernen“.

Alle Methoden wurden und werden in Fortbildungen und Seminaren ausprobiert und an Unterrichtsbeispielen eingeübt. Tipps und Tricks aus der Praxis ergänzen das Angebot. Durch neue Ideen wurde das Repertoire ständig erweitert, so dass mittlerweile ein großer Fundus an Lern- und Lehrmethoden besteht.

Weitere Informationen finden Sie hier.