Zur Professur

 

Dr. Carsten Schröder wird im Wintersemester 2021/22 die Professur Theorie und Methoden der Sozialen Arbeit an der Universität Duisburg-Essen vertreten.

 

Lehrveranstaltungen

Bachelor of Arts: Soziale Arbeit

Vorlesung: Theoriesystematische Bestimmungsversuche der Sozialen Arbeit

Vorlesung: Soziale Arbeit als Profession I - Handlungstheorien

Lektürekurs: Theoretische Grundelemente Sozialer Arbeit als Dienstleistung

 

Master of Arts: Soziale Arbeit

Seminar: Aktuelle Diskussion und Entwicklung in der Wissenschaft und Forschung zur Sozialen Arbeit - Einzelansicht

Seminar: Soziale Arbeit und Wissenschaft

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Phänomenologie des Körpers/Leibes sowie der Emotionen
  • Kritische Bildungstheorie
  • Kinder- und Jugendhilfeforschung
  • Theorien professionellen Handels in der Sozialen Arbeit
  • Methodologie und Methoden qualitativer Forschung

 

Wissenschaftlicher Werdegang

10/2021

Vertretung der W3-Professur Theorie und Methoden der Sozialen Arbeit der Universität Duisburg-Essen

11/2020 – 09/2021

Akademischer Rat auf Zeit an der Technischen Universität Dortmund, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie, Institut für Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und Pädagogik der Frühen Kindheit

10/2018 – 10/2020

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Dortmund, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie, Institut für Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und Pädagogik der Frühen Kindheit

10/2017 - 09/2018

Vertretung der W3-Professur für Sozialpädagogik mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendhilfe an der Universität Koblenz-Landau - Campus Landau, Fachbereich Erziehungswissenschaft      

04/2016 - 09/2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Dortmund, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie, Institut für Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und Pädagogik der Frühen Kindheit

 

Schriftenverzeichnis

Monographie & Sammelbände

Schröder, Carsten (2017): Emotionen und professionelles Handeln in der Sozialen Arbeit – Eine Ethnographie der Emotionsarbeit im Handlungsfeld der Heimerziehung. Springer VS: Wiesbaden.

Schröder, Carsten zs. mit Müller, Margareta/ Groß, Katharina/ Güthoff, Friedhelm/ Swiderek, Thomas (2013): Wie Kinderrechte zu Rechten von Kindern werden. Abschlussbericht zum Modellprojekt ‚geRECHT in NRW’ – Unabhängige Beschwerdeinstanz in Einrichtungen der Erziehungshilfe. RDN Verlag: Recklinghausen.

 

Fachzeitschriften

Schröder, Carsten (2013): Schamgenerierende und beschämende Momente in der professionellen Beziehung. In: Soziale Passagen, Heft 1/ 2013. Vol. 5, S. 3-16 (Peer reviewed).

Schröder, Carsten – zs. mit Jochem Kotthaus (2017): Editorial. In: Sozialmagazin, Heft 07/08, S. 3.

Schröder, Carsten (2017): Liebe, Fürsorge und Zuneigung im Verhältnis von Geben und Nehmen. In: Sozialmagazin, Heft 07/08, S. 92-97.

Schröder, Carsten (2018): Promotion als Herausforderung. In: Sozialmagazin. Heft 03/04, S. 86-87.

Schröder, Carsten (2018): Inclusive Citizenship in erziehungswissenschaftlichen Diskursen. In: Sonderpädagogische Förderung heute, Heft 4/2018, S. 385-394.

Schröder, Carsten zs. mit Witzel, Marc (2021): Angst und Freiheit in pädagogischen Verhältnissen. In: Jahrbuch für Pädagogik 28, Vol. 2019. Peter Lang, Berlin, S. 159-168.

Schröder, Carsten (2021): Politische Perspektiven Sozialer Arbeit in gesellschaftlichen

Konflikten. In: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau. Heft 83/ 2021.  Lahnstein: Verlag Neue Praxis, S. 84-95

 

Sammelbände und Handbücher

Schröder, Carsten (2008): Niedrigschwellige Elternbildung. In: Promorskij Universität (Hrsg.): Psychologie und moderne Welt. Archangelsk: Eigenverlag, S. 45-48

Schröder, Carsten (2017): Emotionen und Politiken in der Kinderschutzdebatte. In: Braches-Chyrek, Rita/ Sünker, Heinz (Hrsg.): Soziale Arbeit in gesellschaftlichen Kämpfen und Konflikten. Springer VS: Wiesbaden, S. 119-138.

Schröder, Carsten (2017): Gesellschaftliche Dimensionen von Angst im Netzwerk Frühe Hilfen. In: Fischer, Jörg/ Geene, Raimund (Hrsg.): Netzwerke in Frühen Hilfen und Gesundheitsförderung – Neue Perspektiven kommunaler Modernisierung. Beltz und Juventa: Weinheim und Basel, S. 301-314.

Schröder, Carsten (2018): Professionelles Handeln in den Vollzugsbahnen der Gefühle. Zum Umgang mit Gefühlen in familienanalogen Wohngruppen. In: Schäfer, Maximilian/ Thole, Werner (Hrsg.): Zwischen Institution und Familie. Grundlagen und Empirie familienanaloger Formen der Hilfen zur Erziehung. Springer VS: Wiesbaden, S. 215-232.

Schröder, Carsten (2018): Zu den Widerspruchsverhältnissen von Emotionen und professionellem Handeln im Kontext von Inobhutnahmen. In: Böwer, Michael/ Kotthaus, Jochem (Hrsg.): Praxisbuch Kinderschutz. Beltz und Juventa: Weinheim und Basel, S. 394-406.

Schröder, Carsten – zs. mit Christine Burmeister (2018): Zum Verhältnis von Sozialpolitik und Angst im Kinderschutz. In: Betzelt, Sigrid/ Bode, Ingo (Hrsg.): Angst im neuen Wohlfahrtsstaat. Kritische Blicke auf ein diffuses Phänomen. Nomos: Baden Baden, S. 209-227.

Schröder, Carsten (2019): Professionelle Haltung in der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. In: Fthenakis, Wassilios (Hrsg.): Erziehen als Profession. Westermann Verlag, Braunschweig, S. 236-245.

Schröder, Carsten (2019): Familie und Staat in der liberalen Demokratie. In: Schweiger, Gottfried/ Drerup, Johannes (Hrsg.): Handbuch Philosophie der Kindheit. J.B. Metzler, Stuttgart, S. 334-340.

Schröder, Carsten (2020): Dem Glück auf der Spur – Glück als Gegenstand professionellen Handelns? In: Verleysdonk-Simons, Sigrid (Hrsg.): Glück und Unglück – wie planbar ist unser Leben? Interdisziplinäre Betrachtungen eines subjektiven Gefühls. Hochschule Niederrhein, Eigenverlag, S. 115-129.

Schröder, Carsten (2020): Sozialpädagogische Perspektiven auf Kooperationsverhältnisse in der Ganztagsschule. In: Braches-Chyrek, Rita/ Karsten, Marie-Eleonora (Hrsg.): Sozialpäda-gogische Perspektiven auf die Ganztagsbildung. Professionelle Handlungsmöglichkeiten und sozialstrukturelle Spannungsfelder. Barbara Budrich, Opladen, S 87-103.

Schröder, Carsten (2020): Emotional Labour in social work practice and the production of shame. In: Frost, Elizabeth/ Magyar-Haas, Veronika/ Schoneville, Holger/ Sicora, Alessandro (Ed.): Shame and Social Work: Theory, reflexivity and practice. Routledge, pp. 119-139.

Schröder, Carsten (2020): Widersprüchlichkeiten und Ambivalenzen im Verhältnis von Familie und Professionalität in familienanalogen Wohngruppensettings. In: Schondelmayer, Anne/ Fritz-Klausen, Sebastian/ Riegel, Christine (Hrsg.): Familie und Normalität. Barbara Budrich, Opladen, S. 113-129.

 

 

Rezensionen

Rezension über: Wagner, Thomas (2013): Entbürgerlichung durch Adressierung? Eine Analyse des Verhältnisses Sozialer Arbeit zu den Voraussetzungen politischen Handelns. In: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau. Heft 1/ 2013. Lahnstein: Verlag Neue Praxis, S. 130-133.

Rezension über: Rieker, Peter/ Huber, Sven/ Schnitzler, Anna/ Brauchli, Simone (Hrsg.) (2013): Hilfe! Strafe! Reflexionen zu einem Spannungsverhältnis professionellen Handelns. Weinheim & Basel: Beltz Verlag. In: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau. Heft 2/ 2014.  Lahnstein: Verlag Neue Praxis, S. 137-140.

Rezension über: Karl, Ute (Hrsg.) (2014): Rationalitäten des Übergangs. Weinheim & Basel: Beltz Verlag. In: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau. Heft 2/ 2017.  Lahnstein: Verlag Neue Praxis, S. 145-148.

Rezension über: Spanu, Stephanie (2019): Das Kindertagespflegewesen. Einsatzort für Kinderpfleger*innen? Budrich Verlag Opladen. In: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau. Heft 2/ 2020.  Lahnstein: Verlag Neue Praxis, S. 124 -127.

Rezension über: Jarzebowski, Claudia (2018): Kindheit und Emotion. Kinder und ihre Lebenswelten in der Europäischen Frühen Neuzeit. DeGruyter Oldenbourg. In: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau. Heft 1/ 2021.  Lahnstein: Verlag Neue Praxis [im Erscheinen].

 

Sonstiges

Expertenkommentar zur Interaktionsarbeit in Dienstleistungsberufen für den Gesundheitsreport 2020 der DAK-Gesundheitskasse. Abrufbar unter:

https://www.dak.de/dak/download/dak-gesundheitsreport-2020-pdf-2366094.pdf

(Zugriff am 12.11.2020)

Kontakt


E-Mail
carsten.schroeder@uni-due.de
Telefon
0201 183 2837
Raum
S06 S04 A47
Fakultät für Bildungswissenschaften
Adresse
Universitätstraße 2
45141 Essen

Sprechstunde:

Sprechstundentermine werden derzeitig individuell vereinbart. Bitte kontaktieren Sie mich hierfür per Mail.