Vita Buchwald

Dipl.-Psych., Wissenschaftlicher Mitarbeiter Florian Buchwald

Lehrstuhl für Lehr-Lernpsychologie,
Fakultät für Bildungswissenschaften
Universität Duisburg-Essen
Weststadttürme, Berliner Platz 6-8
45127 Essen

Tel. +49 (0)201-183-2155
Fax +49 (0)201-183-4350

Raum: A.04.13

E-Mail: florian.buchwald@uni-due.de

Forschungsschwerpunkte

  • Analytisches Problemlösen
  • Instruktionspsychologie
  • Metakognition
  • Forschungsmethodik & Diagnostik

Lehrveranstaltungen

Seminare

  • Lern- und Kognitionspsychologie (Sommersemester 2014)
  • Problemlösen: Theorie, Praxis, Diagnostik (Sommersemester 2012, Wintersemester 2012/2013)
  • Methodenkritische Rezeption empirischer Forschungsliteratur der Lehr-Lernpsychologie (Wintersemester 2011/2012)
  • Leistungsdiagnostik im Unterricht (Wintersemester 2010/2011, Sommersemester 2011)

Workshops

  • Einführung in Unipark - Fragebogen und Experimente online
  • Einführung in Quantitative Methoden - Theorie und Praxis mit SPSS

Vita

  • seit 2010
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Lehr-Lernpsychologie
  • 2010
    Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien (Mathematik und Philosophie) an der Universität Trier
  • 2009
    Diplom in Psychologie an der Universität Trier
  • 2006-2009
    Tutor für SPSS im Fachbereich Psychologie der Universität Trier

Publikationen

Zeitschriftenartikel

  • Buchwald, F., Spoden, C., Fleischer, J. & Leutner, D. (2013). Verzweigte Lernumgebungen und Tests mit EFS Survey 8. Diagnostica, 59, 113-117.
  • Rey, G. D. & Buchwald, F. (2011). The expertise reversal effect: Cognitive load and motivational explanations. Journal of Experimental Psychology: Applied, 17, 33-48.
  • Wehr, T.,& Buchwald, F. (2007). Subjektive Vorstellungen über ältere Menschen und das Altern. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 38, 163-177.

Beiträge in Tagungsbänden:

  • Buchwald, F., Fleischer, J. & Leutner, D. (2012). Testing of equivalence between paper-pencil and computer-based tests of analytical problem solving. In A. Nowell (Hrsg.), Assessment and Evaluation. International Journal of Psychology, Volume 47, Supplement 1 (S. 34). London: Psychology Press.

  • Buchwald, F. & Rey, G. D. (2011). Vorwissen und Expertise: Experimentelle, quasi-experimentelle und statistische Forschungsansätze. In K. Bittrich, S. Blankenberger & J. Lukas (Hrsg.), Beiträge zur 53. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (S. 32). Lengerich: Pabst.

  • Rey, G. D. & Buchwald, F. (2011). Der Expertise-Umkehr-Effekt: Kognitive und motivationale Erklärungen. Tagungsband der 13. Fachtagung Pädagogische Psychologie der DGPs (S. 380). Erfurt.