CENIDE: News

CENIDE zu Gast am Waterloo Institute for Nanotechnology
© Kyle Daun, WIN, University of Waterloo

Internationaler Workshop

CENIDE zu Gast am Waterloo Institute for Nanotechnology

[25.06.2018]

Am Donnerstag, den 21. Juni waren Vertreter des Center for Nanointegration Duisburg-Essen (CENIDE) zu Gast am Waterloo Institute for Nanotechnology (WIN) in Kanada.

In den vergangenen vier Tagen besuchten Vertreter des Center for Nanointegration Duisburg-Essen (CENIDE) das Waterloo Institute for Nanotechnology (WIN) in Kanada um Möglichkeiten für gemeinsame Förderanträge und den Aufbau eines studentischen Wissensaustauschs zu diskutieren.
"Wir waren sehr zufrieden und haben an das angeknüpft, was wir beim ersten Workshop im vergangenen Jahr in Duisburg erreicht haben. Wir haben neue Kooperationen gebildet, mehrere Austauschprogramme für Studierende und Absolventen geplant, gemeinsame Publikationen erstellt und mehrere gemeinsame Fördermöglichkeiten identifiziert. Wir freuen uns bereits auf unseren nächsten Workshop 2019 in Duisburg", so die WIN-Mitglieder und Ko-Vorsitzenden Dr. Michael Pope und Dr. Kyle Daun.
Der Geschäftsführer von CENIDE, Tobias Teckentrup, sagte dazu: "Wir freuen uns sehr, dass wir bei WIN eingeladen waren. In dem gemeinsamen Workshop haben wird den Austausch über wissenschaftliche Themen für die weitere Zusammenarbeit vertiefen können." Wir freuen uns darauf, den nächsten Workshop 2019 in Duisburg zu veranstalten, um die bestehende Kooperation weiter auszubauen". 
Workshop-Teilnehmer und CENIDE-Vorstand Dr. Christof Schulz: "Es ist schön zu sehen, dass die Zahl der Personen, die an der WIN-CENIDE-Zusammenarbeit beteiligt sind, ständig wächst".

Weitere Informationen:
Dr. Tobias Teckentrup, 0203 379-8177, tobias.teckentrup@uni-due.de

Redaktion: Julia Lena Reinermann, 0203/ 379-8176, julia.reinermann@uni-due.de