CENIDE: News

Promovierende werben Symposium ein

Magnetismus in Biologie und Medizin

Promovierende werben Symposium ein

[31.01.2019]

Nachwuchswissenschaftler der UDE und des Forschungszentrums Jülich haben auf Europas größtem Physikkongress ein Symposium eingeworben. Aus allen Anträgen wurde ihr interdisziplinärer Themenvorschlag "Biogenic Spin Phenomena" ausgewählt. Teilnehmer der Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) in Regensburg können das Symposium am 3. April kostenlos und ohne vorherige Anmeldung besuchen.

Die eingeladenen Sprecher behandeln zukunftsweisende Entdeckungen aus der theranostischen (Theranostik = Kombination aus Therapie und Diagnostik), biogenen und bioinspirierten Forschung. Zu den Vortragenden gehören renommierte Wissenschaftler aus Europa und den USA, unter anderem

  • Dr. Kannan M. Krishnan (Departments of Materials Science & Physics, University of Washington)
  • Damien Faivre (Institute of Biosciences and Biotechnologies, CEA Cadarache)
  • Dr. Galina V. Kurlyandskaya (Basque Center for Materials, Applications and Nanostructures)
  • Dr. Michael Winklhofer (Institut für Biologie und Umweltwissenschaften, Sensorische Biologie der Tiere, Universität Oldenburg)

Die Inhalte reichen vom Magnetismus in der Biomedizin über magnetische Materialien für die Biodetektion sowie synthetische und biologische magnetische Mikroschwimmer bis zur Spindynamik einzelner biogener magnetischer Nanopartikel.

Im Folgenden wird sich erstmals eine Podiumsdiskussion anschließen, die von Prof. Michael Farle moderiert wird.

 

Weitere Informationen:
http://regensburg19.dpg-tagungen.de
Benjamin Zingsem, Fakultät für Physik, 0203 37-94411, benjamin.zingsem@uni-due.de

Redaktion: Birte Vierjahn, 0203 37-98176, birte.vierjahn@uni-due.de