CENIDE: News

Gewinner der Klitzekleinen Kunst

CENIDE-Fotowettbewerb Gewinner der Klitzekleinen Kunst

[22.08.2019]

Grusel in der Pflanzenwelt, eine Flamme in Nahaufnahme und winzige Reinigungskräfte – das sind die Gewinnermotive des CENIDE-Fotowettbewerbs „Klitzekleine Kunst“. Insgesamt 56 Bilder wurden eingereicht: Manche bunt, andere monochrom und viele mit humorvollem Ton. Nun stehen die Gewinner fest.

Je 200 Euro Preisgeld und eine Ehrung inklusive Ausstellung ihrer Bilder bei der Jahresfeier am 12. November erhalten:

  • Samer Suleiman mit „Sprayflamme“
  • Martin Underberg mit „Blütenpollen“
  • Steffen Franzka mit „Probenreinigung“

Bei Suleimans Bild „Sprayflamme“ lobte die Jury besonders den dokumentarischen Stil, der den Betrachter beinahe die Hitze der Flamme fühlen lässt. Das Bild von Underberg überzeugte durch seine besondere Ästhetik mit Science-Fiction-Charakter in der winzigen Welt der Pollen. Franzkas Bild konnte mit seiner kreativen und charmanten Montage punkten.

Die Jury setzte sich zusammen aus Prof. Malte Behrens, Till Brönner (Jazz-Trompeter und Fotograf), Katharina Tugend (Öffentlichkeitsarbeit SFB 1242 und Fakultät für Physik) sowie Birte Vierjahn.

Wir gratulieren den Gewinnern und danken allen Einsendern für die unglaubliche Vielfalt und Kreativität der Nahaufnahmen, elektronenmikroskopischen Bilder, Collagen, Montagen, Zeichnungen, Illustrationen und und und!

Sehr gern nutzen wir nun – nach Absprache – Ihre Bilder, um auf Sie und Ihre Forschung aufmerksam zu machen.

Redaktion: Sarah Heuser, sarah.heuser@uni-due.de