CENIDE: News

Franziska Muckel ausgezeichnet

VDE-Promotionspreis Franziska Muckel ausgezeichnet

[26.11.2019]

Für ihre Doktorarbeit zu einer der wichtigsten Technologien von morgen wurde Dr. Franziska Muckel von der UDE mit dem VDE Promotionspreis geehrt. Die Nano-Ingenieurin beschäftigte sich mit Bauelementen aus speziellen Halbleiter-Nanostrukturen mit magnetischer Funktionalität. Mit dieser Grundlagenforschung werden viele Geräte schon bald noch leistungsfähiger sein.

Muckel studierte und promivierte an der UDE. Nach einem einjährigen Forschungsaufenthalt an der University of Washington im amerikanischen Seattle, lehrt und forscht sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Werkstoffe der Elektrotechnik von Prof. Gerd Bacher. Für ihre Arbeit wurde Muckel bereits mehrfach ausgezeichnet.

Nun auch mit dem 3.000 Euro dotierten VDE-Promotionspreis. Seit ihrer Gründung vergibt der VDE Nordrhein-Westfalen jährlich den Preis für besondere Leistungen in den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik an Nachwuchswissenschaftler der Universitäten und Hochschulen Aachen, Bochum, Duisburg, Dortmund, Hagen, Paderborn, Siegen und Wuppertal.

Neben der wissenschaftlichen Originalität und dem Innovationswert der eingereichten Arbeit wird auch die Anwendbarkeit bzw. die Relevanz der Ergebnisse für das Land NRW bewertet. Franziska Muckel überzeugte die Jury und stellte ihre herausragende Arbeit in einer Feierstunde im Gerhard-Mercator-Haus vor.

 

Redaktion: Cathrin Becker, Tel. 0203 37 9-1488, cathrin.becker@uni-due.de