CENIDE: News

Auszeichnung im Doppelpack

Nanopartikel gegen chronische Entzündungen

Auszeichnung im Doppelpack

[10.04.2017]

Mit dem Sonderpreis „Medizin und Wissenschaft“ der Aktionsgemeinschaft „Essen forscht und heilt“ wurden CENIDE-Prof. Matthias Epple vom Institut für Anorganische Chemie und Prof. Astrid Westendorf vom Institut für Medizinische Mikrobiologie am UK Essen ausgezeichnet. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Im Gemeinschaftsprojekt der beiden Arbeitsgruppen wurden Nanopartikel zur Behandlung chronischer Entzündungen entwickelt. Solche Entzündungen treten beispielsweise bei Morbus Crohn im Darm oder als Parodontitis im Mund auf. Durch die Kombination von biologisch abbaubaren Nanopartikeln mit Nukleinsäuren können Entzündungsfaktoren selektiv und effizient reduziert werden. Die Preisträger konnten darüber hinaus zeigen, dass sich mit ähnlichen Nanopartikeln auch virale Infektionen wie Hepatitis und Grippe erfolgreich zurückdrängen lassen.

Mit den Sonderpreisen der Arbeitsgemeinschaft "Essen forscht und heilt" werden besonders innovative und zukunftsorientierte Projekte und Ideen ausgezeichnet.