CENIDE: News

Forschungsbericht Nanowissenschaften Erfolgreiche Bilanz

[07.08.2020]

Winzige Polymer-Becher, die einmal Ölrückstände aus Wasser entfernen könnten oder die Herstellung hochwertiger Katalysatormaterialien in nur einem Schritt – spannende wissenschaftliche Einblicke bietet die neue Sonderausgabe „Nanowissenschaften“, die anlässlich des Forschungsberichts der Universität Duisburg-Essen erschienen ist.

In den Jahren 2018 und 2019 sind mit dem SFB/TRR 247 „Heterogene Oxidationskatalyse in der Flüssigphase“ und dem SFB/TRR 270 „HoMMage – Hysterese-Design magnetischer Materialien für effiziente Energieumwandlung“ gleich zwei neue Sonderforschungsbereiche/Transregios gestartet bzw. bewilligt worden. Zusammen mit dem seit 2016 bestehenden SFB 1242 „Nichtgleichgewichtsdynamik kondensierter Materie in der Zeitdomäne“ wirken CENIDE-Mitglieder nun in drei SFB/TRR maßgeblich mit und sind in einem weiteren mit sechs Teilprojekten engagiert. 

Neben diesen und weiteren Highlights zu Publikationen, internationalen Kooperationen, Preisen und Auszeichnungen kommen auch die Themen Transfer und Nachhaltigkeit nicht zu kurz, denn: Die Entwicklung und Erforschung nachhaltiger Technologien und Materialien steht bei vielen Arbeitsgruppen von CENIDE im Mittelpunkt.

Der Forschungsbericht Nanowissenschaften kann heruntergeladen werden unter www.uni-due.de/imperia/md/content/cenide/forschungsbericht2019.pdf. Printexemplare sind auf Anfrage erhältlich.

Redaktion: Steffi Nickol, 0203 37-98177, steffi.nickol@uni-due.de
Sarah Heuser, sarah.heuser@uni-due.de