CENIDE: News

© Martin Underberg (IUTA) / CENIDE
© Martin Underberg (IUTA) / CENIDE

NanoArtography-Fotowettbewerb Kunst und Wissenschaft kombinieren

[17.09.2020]

Seit 2016 veranstaltet das Drexel Nanomaterials Institute (USA) den Fotowettbewerb „NanoArtography“, der die künstlerische und ästhetische Seite der Nanowissenschaft ins Licht rücken möchte. Wer bis zum 30. September sein Werk einreicht, hat die Chance auf bis zu 700 US-Dollar Preisgeld.

Jedes Jahr beteiligen sich über 100 Teams aus 20 verschiedenen Ländern mit ihren Bildern, die mystische Nanolandschaften, skulpturenartige Konstrukte oder amüsante Fantasiewesen zeigen. Als Preisgeld winken 700 US-Dollar für den ersten, 300 für den zweiten und 100 für den dritten Platz. Außerdem darf auch die facebook-Community ihr Lieblingsbild küren, das mit 500 $ dotiert ist.

Bild: Wie aus einem Science‐Fiction‐Film – Rasterelektronenmikroskopie verschiedener Pollenarten überzogen mit dem Myzel eines Pilzes. Das Bild wurde passend zur erzeugten Stimmung koloriert.

Weitere Informationen:
https://www.nanoartography.org

Redaktion: Sarah Heuser, sarah.heuser@uni-due.de