CENIDE: News

Die Möglichkeiten der Elektronenmikroskopie

9. CENIDE Science Talk Die Möglichkeiten der Elektronenmikroskopie

[14.05.2013]

Zum ersten Mal lädt CENIDE für den Science Talk am 20. Juni ab 16 Uhr in den großen Seminarraum im NanoEnergieTechnikZentrum. Im Mittelpunkt der Vorträge steht die Elektronenmikroskopie.

Prof. Dr. Joachim Mayer setzt für seine Forschung neue Verfahren der hochauflösenden Transmissionselektronenmikroskopie (TEM) und Nanoanalytik ein. In seinem Vortrag setzt er den Schwerpunkt auf die Anwendung der abberationskorrigierten TEM für neue Materialien der Energietechnik. Unter der Überschrift „in-situ-Oberflächenmikroskopie“ steht der Vortrag von PD Dr. Frank-J. Meyer zu Heringdorf: Er informiert über die Bedeutung der niederenergetischen Elektronen- bzw. Photoelektronenmikroskopie (LEEM/PEEM) für die Analyse definierter Oberflächen auf der Nanoskala.

Die Eckdaten des neunten Science Talk in der Übersicht:

Aberration Corrected TEM at the Ernst Ruska-Centre: Applications to Energy Materials
Prof. Dr. Joachim Mayer (Gemeinschaftslabor für Elektronenmikroskopie, RWTH Aachen, und Ernst Ruska-Centrum für Mikroskopie und Spektroskopie mit Elektronen, Forschungszentrum Jülich)

LEEM/PEEM: A Microscopy Tool for Science at Surfaces
PD Dr. Frank-J. Meyer zu Heringdorf (Experimentalphysik, Fakultät für Physik, Universität Duisburg-Essen)

Donnerstag, 20. Juni 2013, ab 16 Uhr
Campus Duisburg: Seminarraum 2.42, NETZ, Carl-Benz-Str. 199, 47057 Duisburg

Im Anschluss an die Vorträge lädt CENIDE zu einem kleinen Imbiss sowie zu angeregten Diskussionen über das zuvor Gehörte ein. Selbstverständlich stehen auch Prof. Mayer und PD Dr. Meyer zu Heringdorf für weiterführende Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Die Vortragsreihe „CENIDE-Science Talk“ spiegelt mit ihren unterschiedlichen Inhalten die unter dem Dach von CENIDE vernetzten Fachgebiete wider. Hier kommen die Vertreter der verschiedenen Disziplinen regelmäßig zu Diskussion und Austausch zusammen. Wer den Blick über den Tellerrand nicht scheut, ist herzlich zu Vorträgen, Diskussion und geselligem Beisammensein eingeladen.