Close
Skip to content
Das Banner zeigt den Schriftzug "CoP Mathematik - Informatik - Naturwissenschaften - Technik (MINT)"

Mit dem Com­put­er simulierte Exper­i­mente, dynamis­che Mod­elle und Ani­ma­tio­nen, Exper­i­mente mit Smartphones, …

Die MINT-Fäch­er haben in Ein­klang mit ihrer hohen tech­nis­chen Affinität und ihren inhaltlichen Zie­len die Dig­i­tal­isierung sowohl als Lernge­gen­stand als auch als Werkzeug früh in ihr Reper­toire aufgenom­men. Im Kon­text von Lehrer*innenbildung bedeutet dies, dass im Zusam­men­hang mit dem Erwerb von Fach­wis­sen, fach­di­dak­tis­chem Wis­sen sowie all­ge­meinem päd­a­gogis­chen Wis­sen eine ver­tiefte Auseinan­der­set­zung mit fach­spez­i­fis­chen und fachüber­greifend­en Aspek­ten der Dig­i­tal­isierung stat­tfind­en muss. Damit wird die Voraus­set­zung geschaf­fen, dass Dig­i­tal­isierung langfristig als selb­stver­ständlich­es Konzept im MINT-Unter­richt ver­ankert wird und dort sowohl fach­lich-inhaltlich als auch kom­pe­tenzbe­zo­gen einen echt­en Mehrw­ert bietet. Für die vie­len vielver­sprechen­den Ansätze im MINT-Bere­ich bedarf es dazu ein­er gemein­samen Bestand­sauf­nahme und Kri­te­rien sowie exem­plar­isch­er Beispiele mit NRW-weit­er Bre­it­en­wirkung. Denn die MINT-Fäch­er sind nicht nur in beson­der­er Weise auf dig­i­tale Werkzeuge angewiesen, son­dern sie tra­gen auch in beson­der­er Weise zu deren Entwick­lung, Ver­ständ­nis und Reflex­ion bei.

Das Bild zeigt den Schriftzug "ComeIn. Communities of Practice NRW für eine innovative Lehrerbildung. CoP MINT"

Leitungsebene  Mathematik 

Bild zeigt die angegebene Person.

Prof. Dr. Stephan Huß­mann
Tech­nis­che Uni­ver­sität Dort­mund — Insti­tut für Entwick­lung und Erforschung des Math­e­matikun­ter­richts

Leitung der CoP

E‑Mail an Prof. Dr. Stephan Hußmann

Cor­nelius Otto
Tech­nis­che Uni­ver­sität Dort­mund

Mitar­beit­er Innovationsstelle

E‑Mail an Cor­nelius Otto

Das Bild zeigt eine stilisierte Person.

Leitungsebene  Chemie 

Das Bild zeigt Frau Bohrmann-Linde.

Prof. Dr. Clau­dia Bohrmann-Linde
Ber­gis­che Uni­ver­sität Wup­per­tal
Lehrstuhl Didak­tik der Chemie 

Leitung der CoP         

E‑Mail an Prof. Dr. Clau­dia Bohrmann-Linde

Dr. Yasemin Gökkus, geb. Yur­da­nur
Uni­ver­sität Wup­per­tal
Mitar­bei­t­erin Inno­va­tion­sstelle
E‑Mail an Dr. Yasemin Gökkus

Richard Kre­mer
Uni­ver­sität Wup­per­tal
Mitar­beit­er Inno­va­tion­sstelle
E‑Mail an Richard Kremer

Dr. Diana Zeller
Uni­ver­sität Wup­per­tal
Mitar­bei­t­erin Schw­er­punkt Chemie
E‑Mail an Dr. Diana Zeller

Das Bild zeigt eine stilisierte Person.

Leitungsebene  Physik 

Bild zeigt die angegebene Person.

Prof. Dr. André Bres­ges
Uni­ver­sität zu Köln 
Insti­tut für Physikdidaktik 

Leitung der CoP 

E‑Mail an Prof. Dr. André Bresges

Flo­ri­an Genz
Uni­ver­sität Köln
Mitar­beit­er Inno­va­tion­sstelle
E‑Mail an Flo­ri­an Genz

Lars Möhring
Uni­ver­sität Köln
Mitar­beit­er Inno­va­tion­sstelle

E‑Mail an Lars Möhring

Jakob Beautemps
Uni­ver­sität Köln
Mitar­beit­er

Maik Schös­sow
Uni­ver­sität Köln
Wis­senschaftliche Hil­f­skraft
(mit Bach­e­lorab­schluss)

E‑Mail an Maik Schössow

Das Bild zeigt eine stilisierte Person.
Bild zeigt die angegebene Person.

Prof. Dr. Hei­drun Heinke
RWTH Aachen
LuF Exper­i­men­tal­physik 

Leitung der CoP

E‑Mail an Prof. Dr. Hei­drun Heinke

Dr. Ahmad Asali
RWTH Aachen
Physik

Mitar­beit­er Innovationsstelle

E‑Mail an Dr. Ahmad Asali

Das Bild zeigt Herrn Asali.

Leitungsebene  Technik 

Bild zeigt die angegebene Person.

Prof. Dr. Josef Riese
AG Didak­tik der Physik und Tech­nik
RWTH Aachen 

Leitung der CoP

E‑Mail an Prof. Dr. Josef Riese

Ger­rit Albert
RWTH Aachen


Mitar­beit­er Innovationsstelle

E‑Mail an Ger­rit Albert

Bild zeigt die angegebene Person.

Leitungsebene  Fächerübergreifende Koordination 

Das Bild zeigt Frau Heitzer.

Prof. Dr. Johan­na Heitzer
RWTH Aachen
LuF Didak­tik der Mathematik

Leitung der CoP

E‑Mail an Prof. Dr. Johan­na Heitzer

Ste­fan Pohlkamp
RWTH Aachen


Mitar­beit­er Innovationsstelle

E‑Mail an Ste­fan Pohlkamp

Das Bild zeigt Herrn Pohlkamp.

Mitglieder (unter anderem) 

Zwischenergebnisse 

Inner­halb der CoP MINT ist bere­its eine Bestand­sauf­nahme über die ver­schiede­nen Pro­jek­te rund um eine dig­i­tal gestützte MINT-Lehrer*innenbildung in NRW über den Verteil­er der CoP MINT durchge­führt und im Anschluss vom Leitung­steam zur Erstel­lung eines Arbeit­spro­gramms aus­gew­ertet worden.

Im Arbeit­spro­gramm sind Erk­lärvideos der gemein­sam bear­beit­ete Lernge­gen­stand, an dem exem­plar­isch über die Phasen, Ziel­grup­pen und Ler­norte hin­weg MINT-spez­i­fis­che Ansätze und Per­spek­tiv­en aufgezeigt wer­den. Durch das Sam­meln, Auswerten und Zusam­men­stellen vorhan­den­er Exper­tise kön­nen über­greifende Qual­itätsmerk­male abstrahiert werden.

Zusät­zlich soll in den beteiligten Fäch­ern ein fach­spez­i­fis­ch­er Fokus bear­beit­et wer­den, wobei ins­beson­dere „blinde Fleck­en“ aus der eige­nen Diszi­plin berück­sichtigt werden. 

Möglichkeit des Mitwirkens: 

Aktuell führen wir einen Email-Verteil­er, über den wir gerne alle Inter­essierten aus der MINT-Lehrer*innenbildung in NRW auf dem Laufend­en hal­ten. Dort informieren wir über alle weit­eren Aus­tauschfor­mate. Melden Sie sich gerne bei Ste­fan Pohlkamp, wenn Sie in den Verteil­er aufgenom­men wer­den wollen!

ComeIn

 

 

ComeIn wird im Rahmen der „Qualitätsoffensive
Lehrerbildung“ aus Mitteln des Bundesministeriums
für Bildung und Forschung unter dem
Förderkennzeichen 01 JA 2033 A-L gefördert.

 

This website partially uses stock images. Photos courtesy of and copyright Free Range Stock, www.freerangestock.com.