Close
Skip to content

Die Ver­anstal­tung hat bere­its stattge­fun­den. Die The­men­tis­che wur­den durchge­führt und sind erfol­gre­ich been­det wor­den. Eine Teil­nahme ist nicht mehr möglich. 

Medienbezogene Schulentwicklung

Inno­v­a­tive Lehrer*innenbildung in einem Mehrebe­nen­sys­tem entwick­eln – Ein erster Ein­blick in die Arbeit der Com­mu­ni­ty of Prac­tice Medi­en­be­zo­gene Schu­len­twick­lung Johan­na Schulze (Uni­ver­sität Pader­born, Com­mu­ni­ty of Prac­tice Medi­en­be­zo­gene Schulentwicklung

Die Com­mu­ni­ty of Prac­tice Medi­en­be­zo­gene Schu­len­twick­lung (CoP MeSE) stellt eine von acht inhaltlich arbei­t­en­den CoP im Ver­bund­pro­jekt Comein dar. Mit Exper­tisen von etwa 30 Vertreter*innen der ersten, zweit­en und drit­ten Phase der Lehrer*innenbildung Nor­drhein-West­falens verze­ich­net die CoP MeSE die Möglichkeit inno­v­a­tive Lehrer*innenbildungsformate in einem hoch rel­e­van­ten dig­i­tal­isierungs­be­zo­ge­nen The­men­bere­ich zu entwick­eln und Lern­prozesse zwis­chen den Phasen zu implizieren. Neben den Poten­zialen ein­er solchen CoP, sind beson­ders in der Anfangsphase eines Pro­jek­tes Her­aus­forderun­gen (z.B. organ­isatorischen oder per­son­ellen) zu entgegnen.

Der The­men­tisch wird als inter­ak­tives For­mat angelegt: Neben ein­er Vorstel­lung der CoP MeSE mit ihrer Arbeitsweise zu Beginn des Pro­jek­tes sowie ersten Tei­l­ergeb­nis­sen, wird die Möglichkeit für einen diskur­siv­en Aus­tausch von Erfahrun­gen und Vorstel­lun­gen zu Poten­zialen und Her­aus­forderun­gen phasenüber­greifend­er Arbeits­ge­mein­schaften ermöglicht.

Ver­ant­wortlich: Schulze, Johan­na,
Mas­ter of Edu­ca­tion.
“Inno­va­tion­sstelle“ Medi­en­be­zo­gene Schu­len­twick­lung’ (MeSE) –

Leitung: Prof. Dr. Bir­git Eick­el­mann und Prof. Dr. Bar­do Herzig.

Anschrift:
Uni­ver­sität Pader­born,
War­burg­er Str. 100,
33098 Pader­born

E‑Mail: Johan­na Schulze 

ComeIn

 

 

ComeIn wird im Rahmen der „Qualitätsoffensive
Lehrerbildung“ aus Mitteln des Bundesministeriums
für Bildung und Forschung unter dem
Förderkennzeichen 01 JA 2033 A-L gefördert.

 

This website partially uses stock images. Photos courtesy of and copyright Free Range Stock, www.freerangestock.com.