Close
Skip to content

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Die Thementische wurden durchgeführt und sind erfolgreich beendet worden. Eine Teilnahme ist nicht mehr möglich. 

Qualitätsmanagement in komplexen Mehrebenensystemen

Qualitätsmanagement in komplexen Mehrebenensystemen mit sukzessive erweiterten Zielhorizonten (Prof. Dr. Heike Buhl, Universität Paderborn QM): Das Qualitätsmanagement dient der wissenschaftlichen Qualitätssicherung der Prozesse im Verbundprojekt Comein. Aufgrund der Komplexität der Maßnahmen, ihrer Ergebnisoffenheit und der Vielzahl und Heterogenität der beteiligten Akteure ist dies einerseits besonders relevant und steht andererseits vor großen Herausforderungen: So werden die Ziele, Gelingensbedingungen und Arbeitsprozessstrukturen der verschiedenen Einheiten (z.B. CoPs) aus unterschiedlichen Perspektiven (z.B. der Vertreter*innen der drei Phasen) berücksichtigt. Im Verlauf der Projektarbeit werden die Ziele dann konkretisiert und möglicherweise modifiziert. Zieldefinition, Zielerreichung und Zielmodifikation werden unter Beteiligung aller Akteure summativ und formativ begleitet. Das QM befindet sich aktuell in der frühen Phase, Ziele und Gelingensbedingungen zu identifizieren. Die Session soll daher erste Einblicke in die Arbeitsweise des QM geben, indem das Forschungsdesign und erste Ergebnisse dargestellt werden. Dazu gehen wir in einen Erfahrungs- und Erwartungsaustausch mit den Teilnehmer*innen.

Verantwortlich.

Prof. Dr. Heike Buhl
Universität Paderborn
Qualitätsmanagement des Projektes Comein

Anschrift:
Universität Paderborn,
Warburger Str. 100,
33098 Paderborn

E-Mail

ComeIn

 

 

ComeIn wird im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“
aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
unter dem
 Förderkennzeichen 01 JA 2033 A-L gefördert.

 

This website partially uses stock images. Photos courtesy of and copyright Free Range Stock, www.freerangestock.com.