Close
Skip to content
Das Banner zeigt den Schriftzug "Web-Seminar. CoP MINT. Praxisbeispiele aus dem MINT-Bereich. Digitalisierungsbezogene Projekte in der Lehrer*innenbildung."

Uhrzeit: 16:00–17:00 Uhr

CoP: MINT 

Durch­führende Personen:

Mod­er­a­tion: Johan­na Heitzer, Ste­fan Pohlkamp

Inputs: Hei­drun Heinke, Miri­am Kuck­uck & Ludger Hum­bert; Clau­dia Bohrmann-Linde & Team, Arno Pasternak

Das Pro­dukt oder eine Produktauswahl:

s. Inhalt

Inhalt: 

In diesem drit­ten Slot der CoP MINT ste­hen Best-Prac­tice-Beispiele aus unserem Fach­bere­ich im Vorder­grund, die die Anliegen aus dem ComeIn-Pro­jekt bedienen:

„Überwachung des CO2-Gehalts mit Phy­Phox“: Die App nutzt die Sen­sor­dat­en von Smart­phones für die Durch­führung von fer­tig kon­fig­uri­erten Exper­i­menten und ist geeignet für Demon­stra­tions- und Schülerex­per­i­mente. Z. B. kann man mit einem CO2-Sen­sor die Lüf­tung von Klassen­z­im­mern, Pho­to­syn­these oder den Kli­mawan­del untersuchen.

„Infor­matik im Praxisse­mes­ter des Sachunter­richts“ – Wir führen seit dem Som­merse­mes­ter 2020 in Koop­er­a­tion Didak­tik der Infor­matik und Didak­tik des Sachunter­richts gemein­sam die Vor­bere­itung auf Gegen­stände der Infor­matik für die Umset­zung im Rah­men des Praxisse­mes­ters durch, der erste Praxi­sein­satz ist absolviert und wird ger­ade evaluiert. Die Durch­führung wird aktuell um die uni­ver­sitären Stan­dorte Essen-Duis­burg und Mün­ster erweitert.

„‘Net­zw­erk Dig­i­taler Chemie­un­ter­richt (NeDiChe)’ — ein For­mat zur Verknüp­fung der drei Phasen der Lehrkräfte(aus)bildung“ – Das Net­zw­erk wurde aus dem ComeIn-Pro­jekt her­aus mit dem Ziel der Ver­net­zung von Akteuren aus Forschung, Lehre und Prax­is des Chemie­un­ter­richts gegrün­det. Jeden Monat wird im Rah­men eines Kol­lo­qui­ums nach einem the­men­spez­i­fis­chen Input mit den Teil­nehmenden disku­tiert und teil­weise im Work­shop-For­mat an konkreten dig­i­tal­en Pro­duk­ten gearbeitet.

„Der Ton macht die Musik – Elek­tro­nen, Quan­ten und Bits helfen dabei“ – In der heuti­gen Lebenswirk­lichkeit zum physikalis­chen Teil­ge­bi­et Akustik haben infor­ma­tis­che (dig­i­tale) Ver­fahren zur Spe­icherung und Über­tra­gung von Tönen die klas­sis­chen analo­gen Ver­fahren fast völ­lig ver­drängt. Mit Ken­nt­nis­sen zur Sym­biose von Physik und Infor­matik wird präsen­tiert, wieso ein mod­ern­er Physikun­ter­richt nicht ohne infor­ma­tis­che Struk­turen auskommt.

Den vier Inputs ist gemein, dass sie von konkreten Umset­zun­gen in der Lehre und Forschung rund um dig­i­tal­isierungs­be­zo­gene Kom­pe­ten­zen von MINT-Lehrer*innen berichten.

ComeIn

 

 

ComeIn wird im Rahmen der „Qualitätsoffensive
Lehrerbildung“ aus Mitteln des Bundesministeriums
für Bildung und Forschung unter dem
Förderkennzeichen 01 JA 2033 A-L gefördert.

 

This website partially uses stock images. Photos courtesy of and copyright Free Range Stock, www.freerangestock.com.