Meldungen 2013

Rechenzeit in Jülich und München bewilligt

Die Gruppe um Prof. Kempf (Lehrstuhl Fluiddynamik) hat Rechenzeit am Höchstleistungsrechenzentrum in Jülich gewährt bekommen. Mit 21.7 Millionen Kernstunden auf dem Rechner JuQUEEN sollen Grobstruktursimulationen (LES) von Verbrennung und Wärmeübergang in Benzin- und Dieselmotoren durchgeführt werden. Diese großen Simulationen sollen ein bislang unerreichtes Detailverständnis zu Ladungswechsel, Flammenausbreitung und Schadstoffbildung ermöglichen.

Außerdem hat der Lehrstuhl Fluiddynamik durch die PRACE Initiative Rechenzeit auf dem Höchstleistungsrechner SuperMUC am Leibniz-Rechenzentrum in München erhalten. Die bewilligten 15 Millionen Kernstunden werden beitragen, Large-Eddy Simulationsmethoden für die Biomasseverbrennung zu entwickeln. Diese Methoden tragen zur zukünftigen kostengünstigen, effizienten und schadstoffarmen Energieversorgung bei.

DFG - Nachwuchsförderung Infoveranstaltung

Am Donnerstag, den 14. November 2013, findet von 13:00 - 18:00 Uhr am Campus Duisburg, Frauenhofer-inHaus2 (Forsthausweg 1) eine Informationsveranstaltung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zur Nachwuchsförderung mit anschließendem Workshop statt. Die Veranstaltung soll Nachwuchsforschern die Möglichkeit bieten, sich über die aktuellen Programme der DFG zur Unterstützung junger Wissenschaftler zu informieren. Eine Anmeldung ist nur für den Workshop erforderlich.

Weitere Infos finden Sie hier.

CCSS Gastvorträge - Raumänderung!

Für die im September stattfindenden Gastvorträge erfolgt eine Raumänderung: Sowohl der Vortrag von Prof. W. Kendal Bushe am 04.09.13 um 15:00 Uhr als auch der Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Johannes Janicka am 06.09.13 um 14:00 Uhr finden in Raum MB 242 statt.

CCSS OpenFOAM Stammtisch

Am Dienstag, den 16. Juli 2013, ab 12:00 Uhr findet der nächste OpenFOAM Stammtisch des CCSS in den Räumen des Instituts für Schiffstechnik, Meerestechnik und Transportsysteme (ISMT) im Gebäude BK der Universität Duisburg-Essen in der Bismarckstr. 69 statt. Schwerpunktthemen dieses Stammtischs werden die "Verbrennungsmodellierung" und die "Mehrphasenströmung" mit jeweils zwei Vorträgen sein. Darüber hinaus besteht natürlich wie immer reichlich Gelegenheit für Diskussionen und Austausch unter den Teilnehmern. Folgender Ablauf ist momentan geplant:

12:00 - 12:15 Begrüßung
12:15 - 12:30 Vorstellung der Teilnehmer
12:30 - 13:00 Vortrag: Fluid-Struktur-Kopplung zur mechanischen Entwässerung von Rechengut (BU Wuppertal)
13:00 - 13:30 Vortrag: Simulation voll aufgelöster Partikel in OpenFOAM (BU Wuppertal)
13:30 - 14:30 Diskussionsrunden, kleiner Imbiss, Kaffee, Kekse
14:30 - 15:00 OpenFOAM in Fortbildung und Lehre
15:00 - 15:30 Vortrag: Verbrennungssimulation mit OpenFOAM (UDE)
15:30 - 16:00 Vortrag: Simulation of laminar reacting flows (UDE)
16:00 - Ende Diskussionsrunden bei Kaffee und Keksen

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Zur besseren Planung wird um eine kurze Anmeldung unter ccss@uni-due.de gebeten.

Einen Lageplan finden Sie hier.

CCSS Gastvorträge

Im September werden zwei weitere Gastvorträge am CCSS stattfinden. Zunächst wird am 04.09.13 um 15:00 Uhr Prof. W. Kendal Bushe von der University of British Columbia einen Vortrag mit dem Titel "Simulation of Turbulent Combustion" halten. Zwei Tage später, am 06.09.13 um 14:00 Uhr, wird Herr Prof. Dr.-Ing. Johannes Janicka von der TU Darmstadt einen Vortrag mit dem Thema "Turbulence and Cycle to Cycle Variations: The Potential of Large-Eddy Simulation for the Prediction of IC Engines" halten. Beide Gastvorträge finden in Raum 2.42 im NETZ-Gebäude in Duisburg statt, alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Weitere Infos finden Sie hier.

Weiterer Vortrag am 19.06.13

Am 19.06.13 um 17:15 Uhr wird Prof. Dr. Nico van der Vegt vom Center of Smart Interfaces der Technischen Universität Darmstadt in Essen im Raum S05 V06 E04 einen Vortrag mit dem Thema "Molecular simulations of solvent-induced forces
in soft matter systems" halten.

Vortrag am 10.06.13

Am 10.06.13 um 17:00 Uhr wird Prof. Andreas Dress in Essen im Raum S05 T00 B71 einen Vortrag mit dem Thema "Predicting the Past -- Potential and Limits of Phylogenetic Reconstruction" (A report on joint work with many good friends) halten.

Weitere Informationen zu Prof. Dress:

Prof. Andreas Dress (born in 1938) studied mathematics in Berlin, Tübingen and Kiel, earned his doctorate in 1962 and obtained his postdoctoral lecture qualification in 1965. He was a member of the Institute for Advanced Studies in Princeton, USA for many years, and has been a professor of mathematics at the University of Bielefeld since 1969. Dress was a visiting scientist at many renowned universities and research institutes worldwide and is co-editor of seven international professional journals. In addition, Dress has been a visiting scientist at the Max Planck Institute for Mathematics in the Sciences in Leipzig since 2003, and director at the Chinese Academy of Science - Max-Planck-Society Partner Institute for Computational Biology in Shanghai. His current research interests include phylogenetic combinatorics, molecular evolution and the use of topological methods in proteomics and computational chemistry.

CCSS Gastvorträge

In den kommenden Wochen werden die nächsten beiden Gastvorträge am CCSS stattfinden. Zunächst wird am 06.06.13 um 14:00 Uhr Herr Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Kollmann von der University of California at Davis einen Vortrag mit dem Titel "Vorticity: vortex tube and vortex ring interaction" halten. Dieser Vortrag findet in Duisburg im Raum NETZ 2.42 statt. Der Vortrag von Herrn Prof. Dr.-Ing. Johannes Janicka von der TU Darmstadt zum Thema "Turbulence and Cycle to Cycle Variations: The Potential of Large-Eddy Simulation for the Prediction of IC Engines" wird verschoben und findet nun am 06.09.13 um 14:00 Uhr ebenfalls in Duisburg im Raum NETZ 2.42 statt.

Weitere Infos finden Sie hier.
 

Aufruf für neue activity groups

Im Rahmen der Versammlung am 26.04. in Duisburg wurden mehrere mögliche Themen für neue activity groups benannt und für jedes dieser Themen haben sich auch Mitglieder bereit erklärt, die Rolle des jeweiligen Koordinators zu übernehmen. Bitte sprechen Sie diesen bei Interesse einfach an.

Vortrag am 24.04.13

Am 24.04.13 um 10:00 Uhr wird Prof. Nilanjan Chakraborty von der University of Newcastle in Duisburg im Raum NETZ 2.42 einen Vortrag mit dem Thema “Scalar Dissipation Rate based reaction rate closure for turbulent premixed flames using Direct Numerical Simulation data“ halten.

Abstract: Scalar dissipation rate (SDR) plays a pivotal role in turbulent scalar mixing and characterises the rate of micro-mixing. In turbulent premixed combustion, the micro-mixing rate eventually determines the rate of reaction, and this is reflected in the Favre-averaged SDR being proportional to the mean reaction rate. SDR in turbulent flames is difficult to measure due to stringent resolution requirements in spite of its importance in turbulent combustion modelling. In last two decades Direct Numerical Simulations (DNS) has become an important tool for analysing turbulent premixed combustion, where turbulence is simulated without any recourse to physical approximation. The fundamental physical insights into SDR transport has been obtained from DNS data of turbulent premixed flames for a range of different combustion and turbulence parameters This fundamental understanding has been utilised to develop high-fildelity models for SDR based reaction rate closure in the context of Reynolds Averaged Navier Stokes (RANS) simulations, so that the models remain valid under different regimes of combustion, and for different Lewis numbers. Finally, the possible extensions of RANS models for SDR for the purpose of Large Eddy Simulations (LES) have also been explored.

CCSS Versammlung am 26.04.13

Am 26.04.13 findet von 10:00 - 16:00 Uhr im NETZ-Gebäude am Campus Duisburg eine CCSS Versammlung statt. Bei dieser Versammlung soll der Austausch der Mitglieder und Interessenten des CCSS untereinander im Mittelpunkt stehen. Um diesen Austausch gut vorbereiten zu können, möchten wir jede interessierte Arbeitsgruppe bitten, spätestens bis zum 21.04.13 maximal drei Poster vorzubereiten, auf denen sie ihre Arbeitsgebiete und aktuellen Forschungsergebnisse vorstellt, insbesondere auch unter dem Gesichtspunkt möglicher Kooperationen mit anderen Gruppen im CCSS. Eine Vorlage für ein solches Poster erhalten Interessenten über die Geschäftsstelle des CCSS.

Zur besseren Vorbereitung der Versammlung wäre es wünschenswert, wenn die Geschäftsstelle im Vorfeld ungefähr über die Anzahl der Teilnehmer aus den einzelnen AGs informiert würde.

CCSS Seminar Series: Fluid Flow Simulation (3. Auflage)

Auch im gerade beginnenden Sommersemester 2013 wird wieder AG-übergreifend die CCSS-Seminarreihe zu Strömungssimulationen stattfinden, in denen Doktoranden der beteiligten Arbeitsgruppen ihre Arbeiten vorstellen können. Die Vorträge finden ab dem 10.04.13 jeweils mittwochs um 15:00 Uhr im 2-Wochen-Rhythmus in Duisburg statt.

Weitere Infos finden sich auf unserer Veranstaltungsseite.

CCSS Gastvorträge

In den kommenden Wochen finden 2 Gastvorträge am CCSS statt. Zunächst wird am 27.02.13 um 15:00 Uhr Herr Prof. Dr.-Ing. Heinz Pitsch von der RWTH Aachen einen Vortrag mit dem Titel "Black Magic: Modeling Soot Formation in Aircraft Engines" halten. Zwei Wochen später am 13.03.13 ebenfalls um 15:00 Uhr wird Herr Dr. Christian Angelberger von IFP Energies nouvelles zum Thema "Exploring non-cyclic piston engine combustion with a Large-Eddy Simulation technique" vortragen.

Beide Gastvorträge finden im großen Seminarraum im NETZ-Gebäude in Duisburg statt, alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Weitere Infos finden Sie hier.

CCSS Aktivenversammlung am 15.02.13

Am 15.02.13 findet ab 13:00 Uhr im NETZ-Gebäude am Campus Duisburg eine Aktivenversammlung des CCSS statt. Dabei sollen die Mitglieder aber auch Interessenten kurz über aktuelle Entwicklungen und Initiativen rund um das CCSS informiert werden. Im Fokus wird aber der Austausch der Mitglieder des CCSS untereinander stehen.

Weitere Infos finden Sie hier.

CCSS Geschäftsstelle in Duisburg eröffnet

Mit Jahresbeginn hat das CCSS seine Geschäftsstelle in Duisburg im NETZ-Gebäude eröffnet. Geschäftszeiten sind in der Regel Dienstag und Freitag, Sie finden die Geschäftsstelle im Raum NETZ 1.18.

Telefonisch erreichen Sie die Geschäftsstelle unter der Rufnummer +49-203-379-8121