BEWERTEN
2 von 25

Wer sind die Autorinnen und Autoren? Welche Qualifikationen liegen vor?

Das Kriterium der Autorität beurteilt die Quelle der Informationen.

  • Liegen Informationen über Autorinnen und Autoren, Herausgeberinnen und Herausgeber oder Auftraggeberinnen und Auftraggeber der Statistik vor?
  • Werden Kontaktinformationen bereitgestellt, um Rückfragen zu ermöglichen?
  • Liegen Qualifikationen hinsichtlich des Themas und der statistischen Methoden vor?

Einige vertrauenswürdige Daten- bzw. Statistikquellen finden Sie im Abschnitt Datenmarkt.

Beispiele [1] sind:

DESTATIS – Statistisches Bundesamt
Datenbank der Weltbank
Datenbank der UN
Eurostat – Statistisches Amt der Europäischen Union

Was haben diese Datenbanken gemeinsam?
Die Autorität der Anbieter ist geprüft worden und weiterhin nachprüfbar. Kontaktmöglichkeiten liegen ebenso wie die Datenquellen und eine Beschreibung der Datendefinitionen vor.

Bei unbekannten Quellen gilt es zu prüfen, ob die Statistik-Anbieterin oder der Statistik-Anbieter über die nötigen Qualifikationen verfügt, um vertrauenswürdige Informationen zu einem bestimmten Themengebiet bereitzustellen (Fachkompetenz), und ob die weiteren Kriterien eine Nutzung zulassen. Werden nicht allgemein als vertrauenswürdig bekannte Institutionen als Quellen der Daten genannt, müssen die Erhebungsmethoden und Daten genauestens nachprüfbar sein, um die Statistik auf ihre Richtigkeit hin überprüfen zu können. Auch wenn die Qualifikationen von Autorinnen und Autoren nicht überprüfbar sind, kann nämlich eine Statistik informativ sein, sofern die Datenquelle benannt wird und ausreichend verifizierbare Informationen hinsichtlich der Datenerhebung vorliegen. 

 

Zurück  Autorität-Übung


[1] Hinweis: Die Datenbank Statista ist ein Portal, das den Zugriff auf Statistiken verschiedener Autorinnen und Autoren ermöglicht. Prüfen Sie bitte auch hier, wenn Sie eine Statistik nutzen möchten, neben den anderen Kriterien, wer Urheberin bzw. Urheber der Statistik ist. Dies ist in der Regel nicht Statista selbst, da Statista die Daten oft nur aufbereitet.