RECHERCHIEREN
8 von 13

Viele Datenbanken ermöglichen es, die präsentierten Daten in Formaten wie CSVXLS oder sogar den Datenformaten der Softwareprodukte SPSS und Stata zu exportieren.

Beachten Sie, dass bei kardinalskalierten Daten ein Öffnen des Datensatzes zur falschen “Übersetzung” der Daten führen kann, da die Zifferngruppierung unterschiedlich sein kann. 
Beispiel: 
3.726,43 – Schreibweise in Deutschland, Österreich, Frankreich
3,726.43 – Schreibweise in England, USA

Wie kann man vorgehen, wenn Daten nicht so einfach exportierbar sind, sondern lediglich auf einer Homepage ablesbar sind? Hierzu gibt es unterschiedliche Optionen:

 

due1. Import in ein Tabellendokument aus einer HTML-Tabelle
Für den Import in Excel gehen Sie auf den Reiter “Daten” in Excel und wählen dort “Externe Daten abrufen” –> “Aus dem Web” und geben dort die relevante Internetseite an. Beachten Sie hierzu auch die Hilfeseite von Microsoft “Abrufen externer Daten von einer Website“.

Eine ähnliche Funktion existiert ebenso bei OpenOffice; weitere Informationen hierzu finden Sie im OpenOffice-Wiki.

Ein Beispiel zum Üben liefert das “Klimadiagramm Essen-Bredeney“.

2. Import in ein Tabellendokument aus einem vorformatierten Text
Für den Import aus einem vorformatiertem Text existiert leider keine automatische Importfunktion. Sie müssen zunächst die Daten markieren und in die Zwischenablage kopieren. Danach können Sie ein leeres Tabellendokument öffnen und den Text mithilfe der Befehle “Einfügen” –> “Inhalte einfügen” –> “(unformatierter)Text” in das Tabellendokument kopieren. Es handelt sich hierbei noch nicht um ein Tabellenformat. Jetzt bleiben zwei Optionen

Option 1: In Excel können Sie die Funktion “Text in Spalten” im Reiter “Daten” nutzen. (Hilfe hierzu unter folgendem https://support.office.com/de-de/article/Aufteilen-von-Text-in-unterschiedliche-Zellen-30b14928-5550-41f5-97ca-7a3e9c363ed7.)
Option 2: Speichern Sie das so erstellte Tabellendokument als CSV-Datei. Diese können Sie dann mithilfe der Funktion “Daten” in Excel öffnen und wählen dort “Externe Daten abrufen”->”Aus Text” (beachten Sie bei den Optionen den Dateityp “getrennt” und das Trennzeichen “Komma”). Weitere Informationen zum Import “Aus Text” finden Sie unter folgendem https://support.office.com/de-de/article/Aufteilen-von-Text-in-unterschiedliche-Zellen-30b14928-5550-41f5-97ca-7a3e9c363ed7.

 

Zurück Datensatzbeschreibung