WEITERVERARBEITEN & PRÄSENTIEREN
3 von 3

Oft sind Mikrodaten nicht ohne vorherige Registrierung zugreifbar. Wieso ist das so? „Der Schutz von personenbeziehbaren Daten ist […] ein gesetzlicher Auftrag, der durch eine Anonymisierung der Daten gewährleistet wird, wobei der Grad der Anonymisierung von der Art und der Kontrolle der Nutzung abhängt. Aus diesem Grund können statistische Mikrodaten nicht ohne Weiteres von den Websites der Forschungsdatenzentren heruntergeladen werden. Dies gilt in ähnlicher Form auch für Firmendaten […].“[1]

Rechtlich unterliegen personenbezogene Daten in Deutschland

Bei der Nutzung von Fremddaten müssen Sie außerdem die Rechte der Urheber, z. B. des  Daten-(bank-)anbieters, beachten. Bspw. schreibt die Weltbank in den „Terms of Use for Datasets “: „You are encouraged to use the Datasets to benefit yourself and others in creative ways. You may extract, download, and make copies of the data contained in the Datasets, and you may share that data with third parties according to these terms of use. Unless specifically labeled otherwise, these Datasets are provided to you under a Creative Commons Attribution 4.0 International License (CC BY 4.0), […].”[3] Deshalb müssen Sie – nicht nur zur Umsetzung guter wissenschaftlicher Praxis – die Datenquelle zitieren.

 
 

Zurück  Ethische Aspekte

Tutorialübersicht


[1] ZBW, GESIS & RatSWD (2015): Zugangswege. In: Auffinden, Zitieren, Dokumentieren: Forschungsdaten in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Zugriff über http://doi.org/10.4232/10.fisuzida2015.2 (17.04.2019).

[2] Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), in Amtsblatt der Europäischen Union L 119 vom 04.05.2016, S. 1-88. Zugriff über https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX:32016R0679 (17.04.2019).

[3] The World Bank (2018): Terms of use for datasets. Zugriff über http://www.worldbank.org/en/about/legal/terms-of-use-for-datasets (12.04.2019).

Speziell zu georeferenzierten Daten siehe Höhne, Jörg: Höninger, Julia (2014): Statistische Geheimhaltung bei der Auswertung georeferenzierter Daten. In: Zeitschrift für amtliche Statistik Berlin Brandenburg, 2014 (3), S. 54-61. Zugriff über https://www.statistik-berlin-brandenburg.de/produkte/produkte-zeitschrift.asp (24.05.2019).