Produktdetails

gretl ist eine Open Source-Software für statistische Analysen. Der Vorteil gegenüber R besteht darin, dass die Softwareoberfläche nun auch auf Deutsch verfügbar ist. Neben dieser Tatsache ist R allerdings umfassender als Gretl.
Die Syntax in Gretl heißt Hansl (handy scripting language).
Für Gretl sind drei Dateiformate von besonderer Bedeutung:

  • *.gdt ⇒ Gretl-Datendatei
  • *.idx ⇒ Index-Datei mit Informationen über die Datenreihen
  • *.bin ⇒ Daten-Datenbanken

Gretl unterstütz allerdings auch die Datenformate wie CSV, DTA, SAV und WF1.

Syntax-Einführung
Syntax-Einführung

Syntax

_____________

Erläuterung

_____________

Struktur

 

command varlist

Basisstruktur eines Befehls

command options varlist

Erweiterte Struktur eines Befehls

Kommentare

 

#

Leitet eine Kommentarzeile (auch innerhalb einer Zeile) ein

Hilfe

 

help command
help function

Öffnet die Hilfe zu einem bestimmten Befehl/einer bestimmten Funktion

Daten-Input

 

open filename

Öffnet einen Datensatz unabhängig vom Format

read

Importiert Variablen aus dem Datensatz

clear

Löscht alle innerhalb eines Fensters erstellten Daten/Berechnungen

Daten-Handling

 

open

Listet alle oder bestimmte Variablen auf

rename

Benennt eine Variable um

delete

Löscht Variablen oder Beobachtungen innerhalb eines Datensatzes

dataset sortby

Sortiert den Datensatz bzgl. der Werte der ausgewählten Variable (aufsteigend)

dataset dsortby

Sortiert den Datensatz bzgl. der Werte der ausgewählten Variable (absteigend)

append

Ergänzt Datensätze

Deskriptive Statistiken

 

summary

Deskriptive Analyse einer Variablen (arithmetisches Mittel, Standardabweichung, Median, Min, Max, Schiefe, Kurtosis)

gnuplot_piechart
(Paket gnuplot_piechart.gfn)

Erstellt ein Kreisdiagramm

scatter

Erstellt ein Streudiagramm/eine Punktwolke in einem zweidimensionalen Koordinatensystem

Regression

 

ols

OLS-Regression

biprobit

Probit-Regression

sonstige

 

install

installiert ein Zusatzpaket

Weitere Informationen