Dr. Melanie Beese

 

Dr. Melanie Beese
Kustodin des Bereiches DaZ/DaF
Wiss. Mitarbeiterin im Projekt ProDaZ

 

Oktober 2000 - November 2006
Lehramtsstudium Sek.I/II Chemie, Biologie und Deutsch an der Universität Duisburg-Essen

2003-2006
Tutorat in der Germanistik / Literaturwissenschaft an der UDE

2005
Tutorat im Fachbereich Chemie an der UDE

2003-2008:
Französisch-Dozentin für allgemeine und wirtschaftsorientierte  Sprachkurse an einem privaten Sprachinstitut

November 2006:
1. Staatsexamen LA SekI/II Chemie und Biologie

Thema der Staatsarbeit in der medizinischen Biologie: Suche nach Faktoren, die mit der Histonacetyltransferase Sas2 redundant sind

 Juni 2007:
1.Staatsexamen LA SekI/II Deutsch

2007 - 2010
Lehrbeauftragte in der Germanistik an der UDE (Literaturwissenschaft und DGD)

Oktober 2010
Zusatzqualifikation Deutsch als Zweitsprache / Interkulturelle Pädagogik

Seit März 2010

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Modellprojekt „ProDaZ - Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern", Universität Duisburg-Essen

 

Juni 2013, Dissertation

Münchhausens wunderbare wissenschaftliche Abenteuer zu Wasser und in der Luft und wie er diese zu erzählen pflegt. Eine literatur- und wissensgeschichtliche Studie zu den ‚Münchhausiaden‘ Rudolf Erich Raspes und Gottfried August Bürgers.

 

Anschrift:

Universität Duisburg-Essen
Deutsch als Zweit- und
Fremdsprache
Universitätsstr. 12
45141 Essen

Raum: R12 R03 A32
Tel.: +49-(0)201-183 6639
Fax: +49-(0)201-183 3959
E-Mail: melanie.beese@uni-due.de

 

Zuständiges Sekretariat:

Vassiliki Metaxa (DaZ/DaF)
Raum: R12 R03 B39
Tel.: +49-(0)201-183 3580
Fax: +49-(0)201-183 3959
E-Mail: dazdaf@uni-due.de