Dr. Erkan Gürsoy


Dr. Erkan Gürsoy
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Projektleitung
"ProDaZ – Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern"

 

Vorträge Αusland

22.06.2019      Istanbul
Çokdilliliği kapsayan dil eğitimi (= Mehrsprachig-inklusive Sprachbildung). Vortrag bei der Yuva Association im Rahmen der deutsch-türkischen Initiative für Zusammenarbeit in der Flüchtlingshilfe, koordiniert von der Landesweiten Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren (LaKI) und Anadolu Kültür.

31.05.2018      Utrecht
The active role of teacher education in a region – ProDaZ in the University of Duisburg-Essen. Vortrag und Beratung auf der Vernetzungstagung "Future developments around teacher education and newcomers in primary and secondary schools in an international perspective".

14.04.2018      Basel 
(Inklusive) Sprachförderung durch digitale Hörstifte. Workshop zusammen mit Dr. Juliane Dube im Rahmen der Tagung "Mehrsprachigkeit in Sprachtherapie und Unterricht" an der Universität Basel.

28.10.2017      Graz
Textsortenbasiertes Schreiben in allen Fächern und in allen Sprachen - Empirische Ergebnisse und didaktische Konsequenzen. Vortrag im Rahmen der Tagung „Mehrsprachigkeit: Ressource für einen sprachaufmerksamen Fachunterricht“, 27.10.–28.10.2017.

04.03.2017      Istanbul
Deutsch als Zweitsprache in der Lehrerausbildung – ProDaZ: Qualifizierung für den Unterricht mit mehrsprachigen Schülerinnen und Schülern an der Universität Duisburg-Essen. Vortrag im Rahmen des Workshops "Migration und Bildung: Einschulung von Kindern in Deutschland und in der Türkei, deren Familiensprache und Schulsprache unterschiedlich ist", Heinrich-Böll-Stiftung und Anadolu Kültür.

07.02.2017      Hamar (Norwegen)
Improving teacher education through subject-based language learning across the curriculum: Research-based practices for German as a second language. Vortrag im Rahmen der Tagung „Språk, litterasitet og læring på tvers av fag“, Hedmark University of Applied Sciences, Hamar. 07.02.-08.02.2017.

23.08.2016     Dublin
Multilingual Writing Skills Utilizing Turkish As A Heritage Language In German Lower Secondary Education. Vortrag mit Prof. Dr. Heike Roll im Symposium “Monolingual Habitus / Multilingual Realities. Research for the Mobilisation of Multilingualism in Education: from Family to Classroom Practices (I/II)”. ECER 2016: “Leading Education: The Distinct Contributions of Educational Research and Researchers”, 23.08.–26.08.2016.

06.06.2015      Graz
Vom Experiment zu „Feder“ und „yay“: Textsortenbasiertes Schreiben am Beispiel des Versuchsprotokolls im Deutschen und im Türkischen. Vortrag mit Christine Boubakri auf der 18. Grazer Tagung Deutsch als Fremd-/Zweitsprache und Sprachdidaktik „Eine Schulklasse, zwei Unterrichtssprachen – Bilingualer Unterricht mit Deutsch als Zweitsprache und einer (allochthonen) Minderheitensprache“, 05.06.-06.06.2015.

09.12.2014      Antalya
Cultural diversity and language topics in teacher training programs: German as a second language. Vortrag mit Anna Pineker. Bilateraler Workshop “Diversity in Teacher Education”, 08.12.-11.12.2014. Vortrag im Rahmen des Bilateralen Workshops “Diversity in Teacher Education”, Antalya/Turkey.

30.11.2010      Athen
„ProDaZ – Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern" – Ein Modellprojekt der Universität Duisburg-Essen und der Stiftung Mercator. Vortrag an der Nationalen Kapodistrias-Universität Athen im Rahmen der Erasmus-Dozentenmobilität.

30.11.2010      Athen 
Förderunterricht für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund" an der Universität Duisburg-Essen – Grundlagen, Ziele und Perspektiven. Vortrag an der Nationa­len Kapodistrias-Universität Athen im Rahmen der Erasmus-Dozentenmobilität.

 

Vorträge Deutschland

02.11.2019      Berlin
Mehrsprachig-inklusive Sprachbildung. Vortrag im Rahmen der Tagung „Mehrsprachigkeit: Übergänge im Bildungssystem“, Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft in Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Zentrum für Sprachbildung.

09.10.2019      Essen
Textsorten und sprachliche Handlungen im Fachunterricht als Aspekt der fach- und sprachübergreifenden Koordinierung. Vortrag im Rahmen der Zwischentagung zum Projekt SchriFT (Schreiben im Fachunterricht unter Einbeziehung des Türkischen) an der Universität Duisburg-Essen.

19.09.2019 Halle (Saale)
Schriftsprachliche Fähigkeiten im Deutschen und Türkischen in der Sekundarstufe I. Vortrag zusammen mit Christine Enzenbach im Rahmen der GAL-Sektionentagung, Sektion „Migrationslinguistik“.

18.06.2019      Bielefeld
Mehrsprachig-inklusive Sprachbildung. Gastvortrag im Rahmen der Vorlesung „Mehrsprachigkeit und Diversität“ von Prof. Dr. Yüksel Ekinci an der FH Bielefeld.

14.06.2019      Dortmund
Arithmetische Konzepte am Schulanfang: Zeigen deutsch- und türkischsprachige Grundschulkinder vergleichbare Leistungen in beiden Sprachen? Vortrag zusammen mit Prof. Dr. Annemarie Fritz-Stratmann und Moritz Herzog im Rahmen des Kolloquiums zur Mehrsprachigkeitsforschung, TU Dortmund.

05.06.2019      Tübingen
Warum gute Schreibleistungen im Deutschunterricht nicht ausreichend sind für Schreibleistungen im Fachunterricht: Forschungsergebnisse aus dem BMBF-Projekt "SchriFT". Vortrag im Rahmen der Kick-Off-Veranstaltung zur Zusatzqualifikation für Lehramtsstudierende aller Fächer für Deutsch als Zweitsprache und sprachsensiblen Unterricht „Fachbezogenes Sprachlerncoaching für den gymnasialen Bildungsweg“ an der Universität Tübingen.

05.06.2019      Tübingen
Sprache im Mathematikunterricht. Gastvortrag in der Vorlesung „Sprachliche Heterogenität“ von Prof. Dr. Doreen Bryant an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

03.06.2019      Wuppertal
Sprache im Mathematikunterricht. Gastvortrag in der Ringveranstaltung „Sprache in den Fächern“ von Prof. Dr. Sara Hägi-Mead und Dr. Corinna Peschel an der Bergischen Universität Wuppertal.

06.02.2019      Borken
Was ist guter sprachsensibler Fachunterricht? Vortrag im Rahmen der Dienstbesprechung

der Schulleitungen im Kreis Borken als Fachtag zum „Sprachsensiblen Fachunterricht“.

22.01.2019      Konstanz
Literacy across the content areas: perspectives on multilingual education in Germany. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Mehrsprachigkeit / Multilingualism in the classroom“ an der Universität Konstanz.

16.01.2019      Wuppertal
Herkunftssprachenunterricht auf dem Prüfstand –Wege zu einer koordinierten Gesamtsprachenbildung. Vortrag im Rahmen der interuniversitären Ringvorlesung (Bergische Universität Wuppertal, TU Dresden und Universität Wien) „Mehrsprachigkeit. Chancen und Herausforderungen für Schule und Gesellschaft“.

10.12.2018      Münster
Mehrsprachig-inklusive Sprachbildung. Vortrag im Fachtag „Sprachsensibler Fachunterricht in mehrsprachigen Kontexten“ Für Lehrkräfte aus den weiterführenden Schulen der Stadt Münster (KI Münster).

10.12.2018      Münster
Sprachbildung fachorientiert und mehrsprachig gestalten. Workshop im Fachtag „Sprachsensibler Fachunterricht in mehrsprachigen Kontexten“ Für Lehrkräfte aus den weiterführenden Schulen der Stadt Münster (KI Münster).

29.11.2018      Koblenz
Wahrscheinlich sprachsensibel - Perspektiven für einen sprachlich-inklusiven Mathematikunterricht. Vortrag an der Universität Koblenz-Landau im Rahmen der Ringvorlesung „Sprachsensibler Fachunterricht“.

21.11.2018      Wuppertal
Mehrsprachigkeitsorientierte Sprachbildung – Konzepte und (neue) Ergebnisse aus Forschung und Praxis. Vortrag im Rahmen der Fachtagung Lehren und Lernen in der mehrsprachigen Migrationsgesellschaft, Landeskoordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren.

07.11.2018      Osnabrück
Sprachbildung in allen Fächern – Forschungsergebnisse, Implikationen für die Praxis und offene Fragen. Vortrag an der Universität Osnabrück im Rahmen des linguistischen Kolloquiums.

18.09.2018      Hamburg
Mehrsprachige Schreibförderung durch Koordinierung des Deutschunterrichts mit dem Fach- und Herkunftssprachenunterricht – Empirische Ergebnisse. Vortrag im Rahmen des 22. Symposions Deutschdidaktik, „Sektion 12: Herkunftssprachen, Zweitsprache, Bildungs- und Fachsprachen – Spracherwerb erforschen und Sprachbildung gestalten“.

08.06.2018      Paderborn
Sprachbildung in allen Fächern - Forschungsergebnisse, Implikationen für die Praxis und offene Fragen. Vortrag im Rahmen des DaZ-Tags – Durchgängige Sprachbildung: Unterricht und Schulentwicklung.

02.03.2018      Bochum
Schreiben im Physikunterricht anhand der Textsorte Versuchsprotokoll. Vortrag zusammen mit Prof. Dr. Heiko Krabbe, Prof. Dr. Heike Roll und Christine Boubakri im Rahmen der 1. Interdisziplinären Schwerpunkttagung „Sprache in naturwissenschaftlichen Lehr-Lernprozessen“.

20.02.2018      Köln
Koordinierte Gesamtsprachbildung unter Einbeziehung des Herkunftssprachenunterrichts. Vortrag mit Prof. Heike Roll im Rahmen des Symposiums "Lehrerprofessionalisierung im Kontext von Mehrsprachigkeit" auf der "Jahrestagung des Mercator-Instituts: Sprachliche Bildung und Zuwanderung. Eine Zwischenbilanz".        

08.02.2018      Essen
MesH - Digitale Medien und sprachliche Heterogenität. Speed-Science-Vortrag am Tag der Bildungsforschung 2018 im Rahmen des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung der Universität Duisburg-Essen.

13.12.2017      Wuppertal
Sprache im Herkunftssprachenunterricht in Koordination mit dem Fachunterricht. Gastvortrag in der Ringveranstaltung „Sprache in den Fächern“ von Prof. Dr. Sara Hägi-Mead und Dr. Corinna Peschel an der Bergischen Universität Wuppertal.

09.12.2017      Berlin
Qualifizierung von Lehrkräften und Studierenden für den Unterricht mit neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern – Einblicke in erfolgreiche Theorie-Praxis-Projekte. Vortrag  im Rahmen des Workshops „Bildung und Geflüchtete: Forschung trifft Praxis“ an der HU Berlin.      

05.12.2017      Essen
Fachunterricht unter Einbeziehung des Herkunftssprachenunterrichts und der Mehrsprachigkeit: Textsortenbasierte Schreibförderung fachorientiert und mehrsprachig koordinieren. Workshop mit Nur Akkuş im Rahmen der LaKI-Mehrsprachigkeitstagung.     

29.11.2017      Detmold
Verknüpfung von Herkunftssprachenunterricht und Fachunterricht der Fächer Physik und Geschichte. Workshop zusammen mit Christine Boubakri im Rahmen des Fachtags „Mehrsprachigkeit als Bildungsressource“ des Kommunalen Integrationszentrums Lippe.

22.11.2017      Wuppertal
Sprache im Mathematikunterricht. Gastvortrag in der Ringveranstaltung „Sprache in den Fächern“ von Prof. Dr. Sara Hägi-Mead und Dr. Corinna Peschel an der Bergischen Universität Wuppertal. 

17.11.2017      Berlin
Arithmetische Konzepte am Schulanfang im Deutschen – und im Türkischen? Eine empirische Studie zu gesamtsprachlichen Mathematikleistungen von deutsch- und türkischsprachigen Grundschulkindern. Vortrag zusammen mit Prof. Dr. Annemarie Fritz-Stratmann und Moritz Herzog im Rahmen des DaZ-Workshops an der HU Berlin, 17.11.–18.11.2017.   

09.11.2017      Tübingen
Fachorientierte Sprachbildung: Irritierende Forschungsergebnisse und konkrete Praxisbeispiele. Vortrag im Rahmen der Kick-Off-Veranstaltung zur Zusatzqualifikation für Lehramtsstudierende aller Fächer für Deutsch als Zweitsprache und sprachsensiblen Unterricht „Fachbezogenes Sprachlerncoaching für den gymnasialen Bildungsweg“ an der Universität Tübingen.             

06.11.2017      Speyer
Schreibförderung im Herkunftssprachenunterricht in Koordination mit dem Deutsch- und Fachunterricht. Vortrag im Rahmen der Tagung für Herkunftssprachenlehrkräfte "Herkunft. Sprachen. Lern!kräfte. Sprachliche Ressourcen im Herkunftssprachenunterricht" im Pädagogischen Institut Rheinland-Pfalz.

05.10.2017      Darmstadt
Fachsprachen MINTplus in mehrsprachigen Klassen. Workshop mit Prof. Dr. Britta Hufeisen und Lea L. Kimmerle im Rahmen der Tagung „Qualitätsoffensive Lehrerbildung - MINTplus: Systematischer und vernetzter Kompetenzaufbau in der Lehrerbildung“ an der TU Darmstadt.

21.07.2017      Tübingen
Sprache im Fach Mathematik – Praxisrelevante Forschungsergebnisse. Gastvortrag in der Vorlesung „DaZ und sprachsensibler Unterricht“ von Prof. Dr. Doreen Bryant an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

21.07.2017      Tübingen
Sprache im Fach Mathematik – Arbeit an Unterrichtsmaterialien. Gastvortrag im Seminar „DaZ und sprachsensibler Unterricht“ von Prof. Dr. Doreen Bryant an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

19.07.2017      Nürnberg
Sprache im Fach Mathematik – Herausforderungen, Forschungsergebnisse und Implikationen für die Praxis. Gastvortrag in der Ringvorlesung „Von der Sprachstandsdiagnose zur sprachlichen Förderung“ von Prof. Dr. Magdalena Michalak an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

05.07.2017      Kassel
Textsortenbasiertes Schreiben – fachorientiert, mehrsprachig und vernetzt: Empirische Ergebnisse und didaktische  Konsequenzen zur Koordinierung des Herkunftssprachenunterrichts (HSU)  mit dem Deutsch-und Fachunterricht in der Sekundarstufe I. Vortrag mit Paul Haller im Rahmen der Tagung „Mehrsprachigkeit als Chance", Volkshochschule Region Kassel.

19.05.2017      Weingarten
Förderung sprachlicher, literaler und literarischer Teilfertigkeiten in Sprachlernklassen. Vortrag mit Dr. Juliane Dube im Rahmen der internationalen Tagung "Leseförderung im Kontext der Mehrsprachigkeit – Fach- und Sprachgrenzen überwinden", PH Weingarten.

07.04.2017      Berlin
Koordinierte Sprachbildung und Sprachförderung. Vortrag im Rahmen des Symposiums "Sprachbildung, sprachsensibler Fachunterricht, DaZ-sensibler Fachunterricht, Sprachförderung, DaZ-Förderung… Begriffe im Spannungsfeld zwischen Ausbildungs- und Forschungsfragen", Tagung zum Projektabschluss: "Neue Perspektiven für die Lehrkräftebildung: Ergebnisse aus dem Projekt Sprachen – Bilden – Chancen", HU Berlin.

07.03.2017      Saarbrücken
Herkunftssprachen und Sprachbiographie. Workshop im Rahmen der  39. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS) in der Veranstaltung der Lehramtsinitiative "Neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler sprachsensibel unterrichten und fördern", Universität des Saarlandes.

11.02.2017      Hamburg
SchriFT – Schreiben im Fachunterricht der Sekundarstufe I unter Einbeziehung des herkunftssprachlichen Türkischunterrichts. Vortrag mit Christine Boubakri und Mareike-Cathrine Wickner im Rahmen der Abschlusstagung des Forschungsschwerpunkts „Sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit“ an der Universität Hamburg.

24.01.2017      Münster
Teilkomponenten der Schreibkompetenz im Deutschen – und im Türkischen? Empirische Ergebnisse und (schreib-) didaktische Konsequenzen für eine textsortenbasierte Schreibförderung im Fach. Vortrag mit Prof. Dr. Heike Roll im Rahmen der öffentlichen Vortragsreiche vom Centrum für Mehrsprachigkeit und Spracherwerb (CEMES) im Wintersemester 2016/17 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

19.01.2017      Wuppertal
Sprachbildung in allen Fächern: Allgemeine Prinzipien und fachorientierte Ansätze. Vortrag im Rahmen des Workshops „In foro mundi – Multikulturalität und Latein“ der Fach-Arbeitsgruppe Latein mit Unterstützung des Projekts KoLBi (gefördert vom BMBF) an der Bergischen Universität Wuppertal.

17.11.2016      Berlin
SchriFT – Schreiben im Fachunterricht der Sekundarstufe I unter Einbeziehung des Herkunftssprachenunterrichts Türkisch: Sprachbildung fachorientiert und mehrsprachig gestalten durch Koordinierung des Fach- und Herkunftssprachenunterrichts. Workshop im Rahmen des Forums „Bildung in mehreren Sprachen: Potential für individuelle Entwicklung und gesellschaftliche Teilhabe“, BMBF-Tagung Bildungsforschung 2020 „Potenziale erkennen. Perspektiven eröffnen. Wissen schaffen.“

28.10.2016      Dortmund
Unterricht mit neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern: Fokus Mehrsprachigkeit, Grammatik und Fachunterricht. Impulsvortrag im Rahmen der DaZ-Qualifizierung für Lehrkräfte, Bezirksregierung Arnsberg.

20.09.2016      Kamen
Verknüpfung von Herkunftssprachenunterricht und Fachunterricht (Physik und Geschichte). Erarbeitung fachrelevanter sprachlicher Handlungen (Textsorten) im Geschichts-, Physik- und Herkunftssprachenunterricht
. Workshop mit Christine Boubakri Mareike-Cathrine Wickner im Rahmen der Praxistagung "Mehrsprachigkeit als Bildungsressource", Koordinierungsstelle Mehrsprachigkeit und Sprachbildung und Kommunale Integrationszentren – Landesweite Koordinierungsstelle.

14.06.2016      Darmstadt
Schreiben im Fachunterricht der Sekundarstufe I unter Einbeziehung des Türkischen. Gastvortrag im Seminar „Schreibforschung“ von Dr. Sandra Drumm an der TU Darmstadt.

26.02.2016      Dortmund
Unterricht mit neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern: Fokus Mehrsprachigkeit, Grammatik und Fachunterricht. Impulsvortrag im Rahmen der DaZ-Qualifizierung für Lehrkräfte, Bezirksregierung Arnsberg.

19.02.2016      München
Textsortenbasiertes Schreiben am Beispiel des Versuchsprotokolls im Deutschen – und im Türkischen? Vortrag mit Christine Boubakri / Prof. Dr. Heike Roll im Rahmen der Tagung „MehrSpracheN“, Panel „MehrSpracheN im Fach“.  

14.12.2015      Wuppertal
Sprache im Herkunftssprachenunterricht. Gastvortrag in der Ringveranstaltung „Sprache in den Fächern“ von Dr. Sara Hägi und Dr. Corinna Peschel an der Bergischen Universität Wuppertal. 

30.11.2015      Essen
Mehrsprachigkeit und Sprachbildung als Impulsgeber für Unterrichts- und Schulentwicklung. Impulsvortrag im ZfsL Essen. 

16.11.2015      Wuppertal
Sprache im Mathematikunterricht. Gastvortrag in der Ringveranstaltung „Sprache in den Fächern“ von Dr. Sara Hägi und Dr. Corinna Peschel an der Bergischen Universität Wuppertal. 

13.11.2015      Weingarten
Textsortenbasiertes Schreiben am Beispiel des Versuchsprotokolls im Deutschen und im Türkischen. Vortrag mit Prof. Dr. Heike Roll im Rahmen des 11. Workshops „Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund“, PH Weingarten. 

30.10.2015      Hamburg
Schreiben im Fachunterricht der Sekundarstufe I unter Einbeziehung des Herkunftssprachenunterrichts Türkisch (SchrifFT). Vortrag mit Prof. Dr. Heike Roll auf der öffentlichen Tagung des Forschungsschwerpunktes Sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit „Bildung durch Mehrsprachigkeit“. 

11.06.2015      Bochum
Sprachbildung im Mathematik- und Physikunterricht. Eine Hinführung aus Perspektive von ProDaZ und SchriFT. Gastvortrag in der Vorlesung „Sprachförderung im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht“ von Dr. Klaus Jebbink an der Ruhr-Universität Bochum. 

17.03.2015      Köln
Schriftliche Erarbeitungen fachrelevanter sprachlicher Handlungsmuster im Deutschen und im Türkischen. Vortrag mit Prof. Dr. Heike Roll auf der Jahrestagung des Mercator-Instituts „Sprachsensibler Unterricht in den Fächern“, im Symposium „Mehrsprachigkeit im Fachunterricht“, vom 16.03.-17.03.2015 im KOMED im Mediapark Köln. 

19.02.2015      Bochum
SchriFT – Schreiben im Fachunterricht der Sekundarstufe I unter Einbeziehung des Türkischen. Vortrag mit Paul Haller im Rahmen des Kolloquiums zur Mehrsprachigkeitsforschung an der Ruhr-Universität Bochum.  

24.05.2014      Essen
Mehrsprachigkeit und Mathematikunterricht in der Sekundarstufe I. Workshop im Rahmen der Fachtagung „Forschung und Praxis – gemeinsam individuelle Förderangebote gestalten“ Universität Duisburg-Essen (ZLB) / Fachverband für integrative Lerntherapie.  

10.05.2014      Eisenach
Sprachsensible Arbeit im Mathematikunterricht. Workshop im Rahmen des 2. Mathe.Forscher-Netzwerktreffens Nord & Rhein-Neckar.  

09.05.2014      Eisenach
Praxisorientierte Forschungsergebnisse zu sprachlichen Herausforderungen im Fach Mathematik. Vortrag im Rahmen des 2. Mathe.Forscher-Netzwerktreffens Nord & Rhein-Neckar. 

22.03.2014      Bochum
Mehrsprachigkeit – Sprachenvielfalt erleben. Vortrag im Rahmen der GEW-Fachtagung für HSU-Lehrkräfte.  

21.02.2014      Köln
Durchgängige Sprachbildung als Thema des Referendariats. Workshop mit Ursula Mensel. Konferenz vom Ministerium für Schule und Weiterbildung und Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache „Durchgängige Sprachbildung in der Schule. Herausforderung für alle Phasen der Lehrerbildung.“  

14.02.2014      Dortmund
Welche sprachlich bedingten Hürden ergeben sich beim Mathematiklernen? Vortrag mit Prof. Dr. Andreas Büchter. BiSS-Auftaktveranstaltung der Einzelverbünde Dortmund, Essen und Köln an der TU Dortmund.  

28.11.2013      Essen
Leitung des World-Cafés Lehrerausbildung in DaZ auf der Abschlusstagung „Förderunterricht – Erfahrungen und Perspektiven für die bundesweiten Mercator-Förderunterrichtsprojekte“ in Essen. 

15.11.2013      Soest
Sprachliche und konzeptuelle Hürden in Zentralen Prüfungen Mathematik 10. Vortrag mit Nadine Wilhelm im Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW für die Aufgabenkommission Mathematik.  

27.09.2013      Augsburg
Mathematik und Deutsch als Zweitsprache – Empirische Analysen der Zentralen Prüfungen 10 Mathematik in NRW. Vortrag in der Arbeitsgruppe 9 „Deutsch als Zweitsprache: Spracherwerb, Sprachentwicklung und Bildungserfolg“. 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung vom 25.09.-28.09.2013 an der Universität Augsburg „Sprachenausbildung – Sprachen bilden aus – Bildung aus Sprachen“. 

26.09.2013      Augsburg
Professionalisierung von Mathematiklehrkräften in der mehrsprachigen Migrationsgesellschaft. Vortrag mit Magnus Frank in der Sektion 3 „Bildung verhindern – Bildung ermöglichen: Professionalisierung von LehrerInnen“. 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung vom 25.09.-28.09.2013 an der Universität Augsburg „Sprachenausbildung – Sprachen bilden aus – Bildung aus Sprachen“. 

19.04.2013      Krefeld
„weil (…) ohne das Verb wusste man nicht was sie tun“ – Schüler-Strategien im Umgang mit sprachlichen Anforderungen in mathematischen Textaufgaben. Vortrag im Rahmen der Tagung von ProDaZ „Vielfalt als Herausforderung annehmen und Chancen nutzen: Sprachliches Lernen in allen Fächern – Konsequenzen für die Lehramtsausbildung in der Zweiten Phase und die Umsetzung des Kerncurriculums“ im Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Krefeld. 

19.04.2013      Krefeld
Mathematik, Textaufgaben und Sprache. Workshop im Rahmen der Tagung von ProDaZ „Vielfalt als Herausforderung annehmen und Chancen nutzen: Sprachliches Lernen in allen Fächern – Konsequenzen für die Lehramtsausbildung in der Zweiten Phase und die Umsetzung des Kerncurriculums“ im Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Krefeld. 

21.03.2013      Bamberg
Mathematische Sprach(un)bewusstheit – Zur Rekonstruktion von Schülerstrategien im Umgang mit sprachlichen Anforderungen von Textaufgaben. Vortrag mit Magnus Frank auf der 40. FaDaF-Jahrestagung 2013, 21.-23.03.2013, Universität Bamberg.   

12.03.2013      Kiel
Besondere Herausforderungen für mehrsprachige Lernende in schriftlichen Mathematik-Tests – Empirische Analysen der Zentralen Prüfung 10 Mathematik in NRW.  Vortrag mit Prof. Dr. Susanne Prediger / Prof. Dr. Andreas Büchter / Nadine Renk / Dr. Claudia Benholz auf der 1. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), 11.-13.03.2013, Universität Kiel.  

06.03.2013      Münster
Fachspezifische Verwendung sprachlicher Mittel in Mathematikaufgaben – empirische Analysen der Zentralen Prüfungen 10 in NRW. Vortrag mit Nadine Renk / Prof. Dr. Andreas Büchter / Prof. Dr. Susanne Prediger / Dr. Claudia Benholz auf der 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik, 04.-08.03.2013, Westfälische Wilhelms-Universität Münster.  

27.02.2013      Dortmund
Sprachliche und konzeptuelle Hürden in den Zentralen Prüfungen 10 Mathematik – empirische Analysen. Ergebnisse eines mit Mitteln des MSW geförderten Forschungsprojektes. Vortrag mit Prof. Dr. Susanne Prediger und Nadine Renk auf der Fachtagung Zentrale Prüfungen 10 – Mathematik: Evaluationsergebnisse und Anregungen für einen kompetenzorientierten Mathematikunterricht an der TU Dortmund.  

26.09.2012      Köln
Sprachförderung im Mathematikunterricht der Sekundarstufe I. Vortrag im Rahmen des Kongresses 46. Seminartag des Bundesarbeitskreises der Seminar- und Fachleiter/innen e. V. 25.09.–28.09.2012. „Vielfalt als Aufgabe der Lehrerbildung – Interkulturalität, Inklusion, Identität“ an der Universität zu Köln. 

13.09.2012      Essen
Erlös(en) = Erlösung? – Sprachliche und konzeptionelle Hürden in Aufgaben der Zentralen Prüfungen 10 Mathematik. Vortrag mit Nadine Renk auf dem GMF-Bundeskongress Fremdsprachen: „Lernerautonomie im Fremdsprachenunterricht. Kompetenz­orientierung, Differenzierung und Handlungsorientierung“ an der Universität Duisburg-Essen 13.-15. September 2012.  

13.09.2012      Essen
Verbalisierung von Grundrechenarten in Textaufgaben – Ergebnisse einer empirischen Studie zur Sprachförderung im Mathematikunterricht der Klasse 5 an der Gesamtschule Walsum. Vortrag mit Magnus Frank auf dem GMF-Bundeskongress Fremdsprachen: „Lernerautonomie im Fremdsprachenunterricht. Kompetenz­orientierung, Differenzierung und Handlungsorientierung“ an der Universität Duisburg-Essen 13.-15. September 2012.  

14.06.2012      Köln
Mathematisch-sprachliche Herausforderungen im mehrsprachigen Kontext. Gastvortrag im Seminar „Sprachliche Grundlagen für die DaZ-Förderung im Fachunterricht“ von Vasili Bachtsevanidis an der Universität zu Köln, Institut für deutsche Sprache und Literatur. 

01.06.2012      Bochum
Math Poetry: Mathematik- und Sprachvermittlung durch generatives Schreiben. Vortrag mit Magnus Frank. Interdisziplinärer Workshop „Literarische Texte als Medium sprachlichen Lernens in der Migrationsgesellschaft“ Sprachwissenschaftliches Institut der Ruhr-Universität Bochum.  

07.03.2012      Arnsberg
Spracherwerb und Sprachförderung mehrsprachiger Schülerinnen und Schüler in allen Fächern. Vortrag bei der Bezirksregierung Arnsberg. 

24.11.2011      Dortmund
ProDaZ – Wortschatzarbeit mit mehrsprachigen Schülerinnen und Schülern im Mathematikunterricht. Gastvortrag im Seminar „Wortschatzarbeit im Unterricht“ von Frau Dr. Yüksel Ekinci-Kocks an der TU Dortmund, Institut für deutsche Sprache und Literatur. 

15.10.2011      Dortmund
Die Rolle der fachdidaktischen Perspektive und der Erstsprache beim sprachlichen und fachlichen Lernen im Modellprojekt „ProDaZ – Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern“ an der Universität Duisburg-Essen. Vortrag im Rahmen der Internationalen Tagung „Nach 50 Jahren: Migration – Mehrsprachigkeit – Bildung“ in Dortmund (Sektion 3: Sprachliches und fachliches Lernen). 

30.09.2011      Hamburg
Mathematische Fachsprachentage in der Orientierungsstufe – Ein holistischer Ansatz zur Sprachsensibilisierung von Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften nicht-sprachlicher Unterrichtsfächer. Posterpräsentation mit Silke Krämer in der AG 6 „Sprachförderung in allen Fächern: Forschungsansätze und Konzepte für den Unterricht“. 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung an der Universität Hamburg „Globalisierung – Migration – Fremdsprachenunterricht“. 

29.09.2011      Hamburg
ProDaZ – Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern. Projektvorstellung mit Sven Oleschko in der AG 6 „Sprachförderung in allen Fächern: Forschungsansätze und Konzepte für den Unterricht“. 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung an der Universität Hamburg „Globalisierung – Migration – Fremdsprachenunterricht“.  

20.06.2011      Essen
Deutsch als Zweitsprache (DaZ) in der neuen Lehrerausbildung – Geschichte, Projekte und Zielsetzungen des Arbeitsbereiches DaZ/DaF (Fak. Geisteswissenschaften). Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums Mathematikdidaktik an der Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Mathematik. 

13.11.2010      Essen    
Sprachförderung im Mathematikunterricht der Sekundarstufe I. Workshop im Rahmen der Tagung des Zentrums für Lehrerbildung „Erfolgreiches Lernen im Kontext von Mehr­sprachigkeit“ an der Universität Duisburg-Essen. 

14.10.2010      Essen      
Ohne Kopf keine Ausrichtung? – Kontrastive Sprachbetrachtungen zu Links- und / oder Rechtsausrichtungen in komplexen Nominalgruppen am Beispiel des Türkischen und Deutschen. Webinar-Vortrag im Rahmen der bundesweiten Fortbildung zum Mercator-Förderunterricht. 

21.09.2010      Essen      
Nachhaltiges Lernen für nachhaltige Entwicklung – „Förderunterricht für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund". Vortrag mit Gülşah Mavruk am BNE-Aktionstag „Nachhaltige Entwicklung". Weltdekade der Vereinten Nationen 2005-2014, UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung". Unter der Federführung des Projekts BENA und in Koopera­tion mit der Initiative für Nachhaltigkeit, Universität Duisburg-Essen.

 

Anschrift:

Universität Duisburg-Essen
Deutsch als Zweit- und
Fremdsprache
Universitätsstr. 12
45141 Essen

Raum: R09 S05 B86
Tel.: +49-(0)201-183 7239
Fax: +49-(0)201-183 3755

E-Mail:
erkan.guersoy@uni-due.de

 

Zuständiges Sekretariat
Projekt ProDaZ:

Georgia Galanopoulou
Raum: R09 S05 B21
Tel.: +49-(0)201-183 2576
Fax: +49-(0)201-183 3755

E-Mail:
georgia.galanopoulou@uni-due.de