Forschungsprogramme – Stiftungsförderung

Stiftungsförderung

Die Förderung von Wissenschaft und Forschung durch Stiftungen ist ein integraler Bestandteil des Wissenschaftsstandortes Deutschland. Für Wissenschaft und Forschung, Lehre und Studium wird ein breites Spektrum an Fördermöglichkeiten bspw. durch Stipendien, Gastprofessuren, Beihilfen zu Projekten, Druck- und Reisekosten oder Wissenschaftspreise eröffnet. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Auswahl der an der UDE geförderten Stiftungsprojekte.

Personenförderung im internationalen Bereich

Logo Alexander von Humboldt Stiftung Alexander von Humboldt-Stiftung

 
Logo Heinrich Hertz Stiftung Heinrich Hertz-Stiftung  
Dr. Vesna Mikšić Trontl (Kroatien): Forschungsaufenthalt an der Fakultät für Physik, Prof. Bovensiepen (2013)
Prof. Dr. Fabian Kessl (Bildungswissenschaften), Forschungsaufenthalt an der Royal Holloway, University of London (2012)
Martin Keller (Chemie): Forschungsaufenthalt in den USA (2011)
Laura Ivan (UKE, Molekularbiologie): Forschungsaufenthalt in den USA (2008)
Nora Manzke (UKE, Virologie): Forschungsaufenthalt in den USA (2008)
Meihong Deng (China): Forschungsaufenthalt am UKE. Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirugie (2008)

 
P.R.I.M.E. (Postdoctoral Researchers International Mobilitiy Experience)


Mit Co-Finanzierung des Marie Curie-Programms der Europäischen Union bietet der DAAD ein neues Postdoktoranden-Förderangebot, „Postdoctoral Researchers International Mobility Experience“ (P.R.I.M.E) an, das anstatt Stipendien Stellen für hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftler aller Nationalitäten und Fächer vorsieht. Die Förderung umfasst eine 12-monatige Auslandsphase und eine sechsmonatige Integrationsphase an einer deutschen Hochschule, an der die Geförderten über den gesamten Förderzeitraum als Postdoktoranden angestellt sind.

Durch P.R.I.M.E. geförderte Wissenschaftler*innen an der UDE

Durch P.R.I.M.E. geförderte Wissenschaftler*innen an der UDE
Name Gastgeber an der UDE Gastinstitut im Ausland Bewilligunsjahr
Franziska Muckel Prof. Dr. rer. nat. Gerd Bacher,
Werkstoffe der Elektrotechnik
University of Washington,
Seattle, USA
2017
Dr. Rachel Fainblat Prof. Dr. rer. nat. Gerd Bacher,
Werkstoffe der Elektrotechnik
University of Washington,
Seattle, USA
2015

 

 

Kooperative Forschungsprojekte durch das Mercator Research Center Ruhr

MERCUR-Förderung – Mercator Research Center Ruhr
   
Logo Alexander von Humboldt Stiftung

Alexander von Humboldt-Stiftung

   
Logo Heinrich Hertz Stiftung Heinrich Hertz-Stiftung
   
Logo Stiftung Mercator Stiftung Mercator
   
Logo Robert Bosch Stiftung Robert Bosch Stiftung
   
Logo Volkswagenstiftung VolkswagenStiftung
   
Logo Fritz Thyssen Stiftung Fritz Thyssen Stiftung
   
Logo Hans Böckler Stiftung Hans Böckler Stiftung
   
Fgw-logo Forschungsinstitut für gesellschaftliche
Weiterentwicklung
   
Logo Global Young Faculty und Junges Kolleg
   
Bild weitere Stiftungen Weitere Stiftungen
   
Bild Preise Auswahl Preisträgerinnen und Preisträger

 

Kooperative Forschungsprojekte durch das Mercator Research Center Ruhr

MERCUR-Förderung – Mercator Research Center Ruhr
   
Logo Alexander von Humboldt Stiftung

Alexander von Humboldt-Stiftung

   
Logo Heinrich Hertz Stiftung Heinrich Hertz-Stiftung
   
Logo Stiftung Mercator Stiftung Mercator
   
Logo Robert Bosch Stiftung Robert Bosch Stiftung
   
Logo Volkswagenstiftung VolkswagenStiftung
   
Logo Fritz Thyssen Stiftung Fritz Thyssen Stiftung
   
Logo Hans Böckler Stiftung Hans Böckler Stiftung
   
Fgw-logo Forschungsinstitut für gesellschaftliche
Weiterentwicklung
   
Logo Global Young Faculty und Junges Kolleg
   
Bild weitere Stiftungen Weitere Stiftungen
   
Bild Preise Auswahl Preisträgerinnen und Preisträger