Interne Meldungen

Am 20. September

Zeichen setzen zum weltweiten "Klimastreik"

[13.09.2019] Am kommenden Freitag, den 20. September, findet ein weltweiter „Klimastreik“ statt. Diese Aktion im Rahmen der Bewegung "Fridays for Future" möchten wir zum Anlass nehmen, unter den Hashtags #UDEautofrei / #UDE4Climate an der UDE ein Zeichen zu setzen. Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele von Ihnen an diesem Tag den privaten PKW stehen lassen und mit dem öffentlichen Personennahverkehr oder dem Fahrrad zur UDE kommen. Unter http://www.uni-due.de/de/klima-zeichen.php finden Sie weitere Hinweise zu dieser Aktion.

Die UDE fühlt sich seit jeher der Nachhaltigkeit verpflichtet und hat dieses bedeutsame Thema folgerichtig auch in ihrem Hochschulentwicklungsplan verankert. Auch viele unserer Forschungsbereiche beschäftigen sich mit Themen rund um den Klimaschutz. Jetzt wollen wir auch im Arbeits- und Studienalltag für mehr Klimabewusstsein werben.

Sicher werden nicht alle diesem Aufruf folgen können. Aber jeder nicht gefahrene Kilometer zählt! Wir freuen uns daher über alle, die alternative Wege der Anreise wählen und damit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.


Univ.-Prof. Dr. Ulrich Radtke (Rektor) und Dipl.-Kfm. Jens Andreas Meinen (Kanzler)


-------------------------------------------------

Eingestellt von: Ulrike Eichweber, ulrike.eichweber@uni-due.de