Interne Meldungen

Abschluss der Sanierungsmaßnahme

Entsorgung belasteten Materials vor Gebäude R11, Campus Essen

[15.11.2019] Als Abschluss der Sanierungsmaßnahme R11 T wird der BLB nun mit der Herrichtung der Außenanlagen beginnen. Vorab lässt er nun in der 47. KW die Flächen 1 – 3 (im Anhang unter https://www.uni-due.de/imperia/md/content/webredaktion/2019/2019-11-15-entsorgung-material-vor-r11.pdf farbig markiert) von belasteten Materialien befreien. Die Maßnahme wird von einem Schadstoff-Sachverständigen begleitet. Die zu entsorgenden Materialien werden feucht gehalten, so dass das Material gebunden wird und keine Staubentwicklung auftritt. Gem. Sachverständigem sind keine weiteren Schutzmaßnahmen notwendig und durch die Maßnahme ist keine Gefährdung für die Mitarbeiter der Universität und die Studierenden gegeben. Der zeitliche Ablauf stellt sich wie folgt dar:

Am Dienstag, 19.11.2019 werden die Flächen 1 und 2 bearbeitet. Die im Anhang gelb markierten Flächen sind für die Öffentlichkeit gesperrt. Ein Betreten der abgesperrten Fläche ist nicht erlaubt. Die Erschließung bleibt wie gewohnt um die Baustelleneinrichtungsfläche herum bestehen. Die direkt an diese Flächen 1 und 2 angrenzenden Nutzer im EG, 1. und 2. OG (Bibliothek, Kunstwissenschaften, Hausmeister GW/GSW und Mitarbeiter von Kötter Security) bitten wir, an diesem Tag die Fenster zu diesen Flächen geschlossen zu halten. Dieses ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, die gem. begleitendem Schadstoff-Sachverständigen nicht notwendig ist, sondern die er lediglich empfiehlt. Der Fluchtweg aus der Bibliothek über die Fläche 1 ist natürlich an diesem Tag jederzeit gegeben.

Voraussichtlich vom 20. – 22.11.2019 werden die Flächen 3.1 und 3.2 bearbeitet. In dieser Zeit ist eine fußläufige Verbindung zwischen dem Parkplatz Reckhammerweg und dem Campus nicht gegeben. Der Eingang Kern R09 ist dementsprechend auch nicht direkt vom Reckhammerweg her erreichbar, sondern für diese Zeit nur über den Campus. Die Nutzer der Vorderseite des Gebäudes R09 R (vom EG bis zum 2. OG) bitten wir ebenfalls, in diesem Zeitraum die Fenster geschlossen zu halten. Dieses ist ebenfalls eine prophylaktische Maßnahme.

Angelika Manthey
Dipl.-Ing. Architektin

Universität Duisburg-Essen
Dezernat Gebäudemanagement
HSG 5.1 Bauangelegenheiten
Campus Essen, Pavillon P 11
Universitätsstr. 2
45117 Essen

Tel.: 0201/183-6718
Fax: 0201/183-2072
Mobil: 0160/95390148
E-Mail: angelika.manthey@uni-due.de


-------------------------------------------------

Eingestellt von: Arne Rensing, arne.rensing@uni-due.de