Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

HRK-Tagung in Duisburg

Qualitätsprüfung im System

[02.10.2009] 80 Tagungsteilnehmer aus ganz Deutschland erwarten die Organisatoren der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) am 6. Oktober an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Im Mittelpunkt steht die Frage nach der Aktualität und den Perspektiven von Evaluationen im Hochschulbereich, mit denen die geleistete Qualität in den verschiedensten Bereichen überprüft werden kann. Neben Vertretern von Hochschulleitungen und Akkreditierungsagenturen haben sich insbesondere Verantwortliche für Qualitätsmanagement (QM) angemeldet.

Dr. Anette Köster vom Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH) an der UDE wird auf der Tagung das bestehende QM-Konzept der UDE und die geplante Weiterentwicklung vorstellen: „Wir werden beispielsweise auch über die Chancen und Möglichkeiten von Systemakkreditierung an den Hochschulen diskutieren als Alternative zum bisherigen System der Einzelakkreditierung der Studiengänge.“ Die Hochschule muss dafür aber nachweisen können, dass ihr QM-System in der Lage ist, die Qualität von Studium und Lehre in ausreichender Tiefe zu erfassen und bei Bedarf zu verbessern.

Prorektor Prof. Franz Bosbach: „Wir freuen uns, dass die Tagung an der UDE stattfindet, die im QM-Bereich an Hochschulen landesweit Vorreiter ist.“ Zusammen mit einigen Kooperationspartnern sollen verschiedene Wege zur Systemakkreditierung mithilfe einer Internetplattform für die NRW-Hochschulen erschlossen und transparent gemacht werden. Für dieses Pilotprojekt wird die UDE vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technik finanziell unterstützt.

Weitere Informationen: Dr. Anette Köster, T. 0203/379-1981, anette.koester@uni-due.de, http://www.hrk.de/de/projekte_und_initiativen/125_5047.php, http://www.hrk.de/de/download/dateien/Programm_Evaluation_Hochformat.pdf

Redaktion: Beate Kostka, T. 0203/379-2430

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de