Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Volkswirte im Handelsblatt-Ranking erfolgreich

Ökonomen sind spitze

[21.09.2011] Das Handelsblatt hat erneut die Forschungsleistung von Professoren der Volkswirtschaftslehre in Deutschland, Österreich und der Schweiz analysiert und in einer Bestenliste veröffentlicht. Dabei konnten sich gleich zwei Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen (UDE) gut positionieren: Prof. Dr. Ansgar Belke gehört im Lebenswerk-Ranking zu den fünf Prozent der besten Volkswirte. Außerdem landete Prof. Dr. Jens Südekum unter den Top-20 im Ranking der Jungökonomen.

Die Wirtschaftszeitung untersucht die Forschungsleistung deutschsprachiger VWLer anhand ihrer Publikationen in internationalen Fachzeitschriften. Und da können sich die UDE-Wissenschaftler sehen lassen: Ansgar Belke, Professor für Makroökonomik und Forschungsdirektor für Internationale Makroökonomie am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, erreichte Platz 129 von insgesamt 2412 Volkswirten an 81 Universitäten. Gemessen an den gesamten Publikationen seit Karrierebeginn gehört der 46-Jährige somit zu den besten 250 Ökonomen im deutschsprachigen Raum.

Jens Südekum vom Lehrstuhl für Mikroökonomik und Außenwirtschaft der Mercator School of Management konnte sich in der Gruppe der Jungakademiker unter 40 weit oben platzieren: Der 36-Jährige belegt hier den 19. Platz. Durch seine vielfältigen Publikationen sicherte sich Südekum darüber hinaus bereits eine Platzierung im Lebenswerk-Ranking.

Alle Rankings können online eingesehen werden:
http://www.handelsblatt.com/politik/oekonomie/vwl-ranking/alle-ergebnisse-und-ranglisten/4574202.html

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Ansgar Belke, Tel. 0201/183-2277, ansgar.belke@uni-due.de
Prof. Dr. Jens Südekum, Tel. 0203/379-2357, jens.suedekum@uni-due.de

Redaktion: Carmen Tomlik, Tel. 0203/379-1489

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de