Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Nano-Wunderwelt im LehmbruckMuseum

Kunst aus dem Mikroskop

[27.01.2012] Am Donnerstag, 2. Februar 2012, zwischen 19 und 21 Uhr, lädt UDE-Prof. Axel Lorke zum Vortrag „Nano-Wunderwelt – Ästhetik in den Nanowissenschaften“ in die PlastikBAR des LehmbruckMuseums.

Der Physiker des Center for Nanointegration Duisburg-Essen (CENIDE) beschäftigt sich bei seiner Forschung täglich mit der Dimension des milliardstel Meters. Die von ihm ausgewählten Bilder aus der Nanodimension sind in den CENIDE-Labors entstanden und begeisterten schon in New York und Tokyo. Sie zeigen, dass die Nanotechnologie nicht nur nutzbringend, sondern darüber hinaus optisch anmutig, verblüffend und mitunter auch bizarr sein kann.

Der Vortrag ist Teil des Donnerstagabend-Programms in der PlastikBAR, das jede Woche Konzerte, Workshops, Diskussionen oder andere kulturelle Veranstaltungen für interessierte Besucher bietet.

Der Eintritt kostet 8 Euro und beinhaltet neben der Veranstaltung auch den Museumsbesuch sowie ein Begrüßungsgetränk.


Redaktion und weitere Informationen:
Birte Vierjahn, CENIDE, Tel. 0203 379-1456, birte.vierjahn@uni-due.de, http://www.cenide.de

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de