Prorektorat für Entwicklungs- und Ressourcenplanung

Prorektorat für Entwicklungs- und Ressourcenplanung

Der Prorektor für Entwicklungs- und Ressourcenplanung

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen die wichtigsten Tätigkeiten und Aufgabenschwerpunkte des Prorektorats für Entwicklungs- und Ressourcenplanung, aktuelle Projekte sowie Anlaufstellen vor.

Tätigkeiten und Aufgabenschwerpunkte des Prorektorats

Strukturplanung
  • Fragen der Struktur, Gliederung und Organisation der Universität
  • mittel- und langfristige Hochschulplanung
  • Personal- und Strukturplanung der Fakultäten und Zentralen Einrichtungen
  • Erstellung des Hochschulentwicklungsplans
  • Ziel- und Leistungsvereinbarungen mit den Fakultäten, zentralen wissenschaftlichen Einrichtungen und Betriebeinheiten
  • Zielvereinbarungen der Universität mit dem Ministerium
  • Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen, Wissenschaftsorganisationen und außeruniversitären Einrichtungen, soweit Belange der Struktur oder des Qualitätsmanagements der Universität betroffen sind
Strategische Finanzplanung
  • Entwicklung von Grundsätzen und Modellen zur Verteilung der Stellen und Haushaltsmittel (Budgets)
  • Planung der Mittelverwendung zu Sonderprogrammen wie u.a. Hochschulpakt 2020 und Qualitätsverbesserungsmitteln
  • Leistungsorientierte Mittelverteilung (gemeinsam mit dem Kanzler)
  • Grundsätze zum Berichtswesen als Planungsgrundlage für Mittel- und Strukturentscheidungen
Qualitätsmanagement der UDE
  • Institutionelle Evaluationen
  • Systemakkreditierung (gemeinsam mit dem Prorektorat für Studium und Lehre)

Zu den weiteren Tätigkeiten und Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Vorsitz oder Mitgliedschaft in diversen hochschulinternen sowie außeruniversitären Gremien, Kommissionen, Beiräten, Arbeitskreisen u. ä.

Mehr zur Entwicklungsplanung der UDE