Banner

Social Media:

Hilfe, Kompetenzen zu entwickeln & aktiv zu werden

Die Angehörigen der UDE werden von zentraler Stelle aus intensiv dabei unterstützt, selbst auf dem weiten Feld des Web-2.0 Kompetenzen zu entwickeln und aktiv zu werden. Die Universität stellt beispielsweise einen zentralen Blogserver zur Verfügung, setzt auf Wunsch Wikis auf, berät zu Facebook und anderen sozialen Netzwerken, stellt multimediale Inhalte zur Verfügung und hilft bei der Erstellung eigener Inhalte.

Im Sinne einer cross-medialen Verwendung können Elemente wie etwa flickr-Alben oder RSS-Feeds von den Nutzern auch über das hochschuleigene Content-Management-System direkt in eigene Webseiten eingebunden werden. Mit „UDE-Tube“ verfügt das UDE-CMS außerdem über einen eigenen Video-/Audio-Player, ein Angebot, das durch den UDE-Youtube-Kanal mit Videos aus den unterschiedlichsten Bereichen der Hochschule im Web-2.0 begleitet wird.

Nach außen ergänzt die UDE eigene technische Ressourcen durch externe Möglichkeiten: So ist zum Beispiel das Bildarchiv der Universität komplett auf einen sogenannten „pro-Account“ beim Anbieter flickr übertragen, der Journalisten oder anderen Nutzern automatisch Downloadmöglichkeiten in verschiedenen Bildgrößen und –auflösungen zur Verfügung stellt. Im Nachklang zu größeren Veranstaltungen (wie etwa der Ehrung der besten UDE-Absolventen) werden den Beteiligten Bilder und andere mediale Inhalte kurzfristig über Ordner des Microsoft-Dienstes „Sky Drive“ zum Download angeboten.

Zur besseren Verfügbarkeit von Inhalten hat die UDE über zentrale RSS-Feeds zu den Themen Hochschulpolitik, Senat, Forschung, Studium & Lehre, Studierendenschaft, Gästebuch, UDE International, Personalmeldungen, allgemeine Informationen, Ausschreibungen & Stipendien sowie Tipps & Termine breit kategorisierte Abonnements-Möglichkeiten eingeführt. Über twitter-Tweets folgen Einrichtungen und Journalisten in Echtzeit den Presseinformationen der Universität.