Stipendienprogramme für Spätaussiedler, Asylberechtigte und Kontingentflüchtlinge

Die Otto-Benecke-Stiftung


Selbstdarstellung

"Die Otto-Benecke-Stiftung führt im Auftrag der Bundesregierung Ausbildungs- und Stipendienprogramme für Spätaussiedler, Asylberechtigte und Kontingentflüchtlinge bis zum Alter von 30 Jahren durch, die hier ein Hochschulstudium aufnehmen oder fortsetzen wollen, und für Spätaussiedler und Kontingentflüchtlinge bis einschließlich 49 Jahre, die im Herkunftsland eine Hochschulausbildung abgeschlossen haben."

Adresse, E-Mail, WWW

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105-107
53175 Bonn
Postfach 260154
53153 Bonn
Telefon: (0228) 8163 - 0
Telefax: (0228) 8163 - 300
post@obs-ev.de
www.obs-ev.de/